Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:
Titel
Wie lässt sich Professionalisierung messen? Ein Analyseinstrument am Beispiel der Gleichstellungsarbeit an Hochschulen
Autor
OriginalveröffentlichungDie Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung 28 (2019) 1, S. 66-78 ZDB
Dokument  (622 KB)
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Kompetenz; Gender; Frau; Gleichstellung; Gleichstellungsbeauftragte; Bildungsmanagement; Berufssoziologie; Professionalisierung; Hochschule; Kriterienkatalog; Leistungsindikator; Qualität; Tätigkeitsfeld; Deutschland
TeildisziplinFrauen- und Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft
Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISBN978-3-937573-68-7
ISSN1618-9671
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Aufgrund der Herausbildung neuer Tätigkeitsbereiche im Zusammenhang mit den Hochschulreformprozessen stellt das Hochschulmanagement für die Professionssoziologie ein spannendes Untersuchungsfeld dar. Einige Forschungsprojekte haben sich empirisch mit der Professionalisierung des Hochschulmanagements befasst, jedoch überwiegend ohne Berücksichtigung der Gleichstellungsarbeit. Im Beitrag wird am Beispiel der hochschulischen Gleichstellungsarbeit dargestellt, wie ein Messinstrument zur Untersuchung des Professionalisierungsgrads eines jungen Berufs hergeleitet und angewandt werden kann. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftDie Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung Jahr: 2019
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am10.12.2020
QuellenangabeVollmer, Lisa: Wie lässt sich Professionalisierung messen? Ein Analyseinstrument am Beispiel der Gleichstellungsarbeit an Hochschulen - In: Die Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung 28 (2019) 1, S. 66-78 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-211619 - DOI: 10.25656/01:21161
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)