Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
Titel
Interview mit Rachel Rosenstock über die Deutsche Gebärdensprache in Lehre und Forschung
Autoren GND-ID ORCID;
OriginalveröffentlichungEcos de Linguagem 8 (2018), S. 5-9
Dokument
Lizenz des Dokumentes Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch)Hochschullehre; Studium; Deutsche Gebärdensprache; Linguistik; Forschung und Lehre; Gebärdensprache; Gebärdendolmetscher; Inklusion; Angewandte Forschung; Interview; Deutschland; Brasilien
TeildisziplinFachdidaktik/Sprache und Literatur
Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN2317-0808
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):In dem 2016 geführten Interview berichtet Rachel Rosenstock (Professorin für Gebärdensprachlinguistik an der Westsächsischen Hochschule Zwickau) über die Situation der Hochschulausbildung für Gebärdensprachdolmetscher*innen, über die Herausforderungen in der Hochschullehre in Deutscher Gebärdensprache sowie über die Situation der Forschung, besonders der angewandten Forschung zur Deutschen Gebärdensprache. (Autor)
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am05.02.2021
Empfohlene ZitierungJohnen, Thomas [Interviewer]; Rosenstock, Rachel [interviewte Person]: Interview mit Rachel Rosenstock über die Deutsche Gebärdensprache in Lehre und Forschung - In: Ecos de Linguagem 8 (2018), S. 5-9 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-213640
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)