Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:  
Originaltitel
Schülerinnen im Gymnasium: ein interkantonaler Vergleich der ungleichen Beteiligung von Mädchen in der Schweiz im 20. Jahrhundert
ParalleltitelGirls in higher secondary education: a comparison of the unequal participation of girls in Switzerland in the 20th century
Autoren ORCID;
OriginalveröffentlichungSchweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 42 (2020) 3, S. 721-732 ZDB
Dokument
Lizenz des Dokumentes Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch)Schülerin; Mädchen; Gymnasium; Bildungsbeteiligung; Sekundarstufe II; Geschichte <Histor>; Bildungsgeschichte; Geschlecht; Differenzierung; 20. Jahrhundert; Region; Vergleich; Schweiz
TeildisziplinEmpirische Bildungsforschung
Frauen- und Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN2624-8492
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Dieser Artikel stellt die Entwicklung der Mädchenbeteiligung in der gymnasialen Sekundarstufe II in der Schweiz während des 20. Jahrhunderts dar. Dazu kann er auf eine umfangreiche Grundlage statistischer Langzeitdaten zurückgreifen. In einem ersten Schritt werden die Unterschiede zwischen den Kantonen dargestellt und drei Phasen der Beteiligung von Mädchen im Gymnasium hergeleitet. In einem zweiten Schritt werden die festgestellten Unterschiede mit Blick auf die strukturelle Differenzierung der Gymnasien untersucht und die Bedeutung institutioneller Rahmenbedingungen für Geschlechterdifferenzen in der Schule diskutiert. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):This article presents the development of girls’ participation in higher secondary schools in Switzerland during the 20th century based on comprehensive long-term statistical data. First of all, the large historical differences between Swiss Cantons are presented and three phases of the varying participation of girls in grammar school are derived. Explanations for the differences identified are developed with a view to the structural differentiation of higher secondary education. This allows us to discuss the importance of institutional frameworks for gender differences in schools. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftSchweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften Jahr: 2020
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am01.03.2021
Empfohlene ZitierungRuoss, Thomas; Heinzer, Lars: Schülerinnen im Gymnasium: ein interkantonaler Vergleich der ungleichen Beteiligung von Mädchen in der Schweiz im 20. Jahrhundert - In: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 42 (2020) 3, S. 721-732 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-216172 - DOI: 10.24452/sjer.42.3.15
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)