Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
DOI:
Titel
Für Jugendliche schreiben, damit Jugendliche lesen. Anmerkungen zu Jugendbüchern für leseungewohnte Jugendliche
Autor GND-ID
OriginalveröffentlichungHeidtmann, Horst [Hrsg.]: Jugendliteratur und Gesellschaft. Weinheim : Juventa 1993, S. 219-224. - (Beiträge Jugendliteratur und Medien / Beiheft; 4)
Dokument  (12.143 KB)
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Jugendliteratur; Jugendlicher; Deutsch; Jugendbuch; Lesenlernen; Lesemotivation; Lesen; Textgestaltung
TeildisziplinFachdidaktik/Sprache und Literatur
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
ISBN3-7799-0923-5
ISSN0943-3465
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Um Texte und Bücher für leseungewohnte Jugendliche zu verfassen, muss die Lebenswelt der Jugendlichen analysiert werden. Hier werden die Bereiche Wahrnehmungen, Lern- und Lesetheorien und Sozio-Kulturelles untersucht. Daraus werden Konsequenzen gezogen und Forderungen gestellt – bis hin zu gelungenen Beispielen. (Autor)
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am07.05.2021
QuellenangabeConrady, Peter: Für Jugendliche schreiben, damit Jugendliche lesen. Anmerkungen zu Jugendbüchern für leseungewohnte Jugendliche - In: Heidtmann, Horst [Hrsg.]: Jugendliteratur und Gesellschaft. Weinheim : Juventa 1993, S. 219-224. - (Beiträge Jugendliteratur und Medien / Beiheft; 4) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-219186 - DOI: 10.25656/01:21918
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)