Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Monographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung zugänglich unter
URN:
DOI:
Titel
Wilhelm Flitner und die Frage nach einer allgemeinen Erziehungswissenschaft im 20. Jahrhundert
Weitere BeteiligtePeukert, Helmut [Hrsg.]; Scheuerl, Hans [Hrsg.]
OriginalveröffentlichungWeinheim ; Basel : Beltz 1991, 219 S. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 26)
Dokument (13.664 KB)
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Bildung; Bildungsbegriff; Bildungstheorie; Erziehungswissenschaft; Pädagogik; Allgemeine Pädagogik; Selbstverständnis; Reflexion <Phil>; Verantwortung; Pädagogisches Denken; Pädagogisches Handeln; Systematik; Sprachtheorie; Pädagogischer Bezug; Wissenschaftsverständnis; Realität; Diskurs; Ethik; Orientierung; Entfremdung; Kritik; Pluralität; Theorie; Vorlesung; Flitner, Wilhelm; 20. Jahrhundert
TeildisziplinAllgemeine Erziehungswissenschaft
DokumentartMonographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung
ISBN3-407-41126-X
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Das Heft enthält folgende Beiträge: Helmut Peukert: Reflexionen am Ort der Verantwortung. Herausforderungen durch Wilhelm Flitners pädagogisches Denken. Ulrich Herrmann: "Es gibt einen pädagogischen Grundgedankengang". Das Systematische und die Systematik in Wilhelm Flitners Entwurf und Begründung der Erziehungswissenschaft. Otto Friedrich Bollnow: Die Stellung Wilhelm Flitners in der Entwicklung der neueren deutschen Pädagogik. Rainer Kokemohr: Ein sprachtheoretisches Implikat des "pädagogischen Verhältnisses" in der "Allgemeinen Pädagogik" Wilhelm Flitners. Winfried Marotzki: Zur Aktualität der Bildungstheorie Wilhelm Flitners. Heinz-Elmar Tenorth: "Das Selbstverständnis der Erziehungswissenschaft in der Gegenwart". Wilhelm Flitners Bestimmungen des methodischen Charakters der "theoretischen Pädagogik". Hans- Hermann Groothoff: Zu Wilhelm Flitners Vorlesungen und Übungen zur Pädagogik 1945-47. Bernhard Koring: Pädagogische Bildung als Aufgabe der Erziehungswissenschaft. Zur Bildungstheorie und zum Wissenschaftsverständnis Wilhelm Flitners. Alfred Schäfer: Engagierte Reflexion und imaginierte Wirklichkeit. Helmut Richter: Der pädagogische Diskurs. Versuch über den pädagogischen Grundgedanken. Wolfdietrich Schmied-Kowarzik: Der "ethische Grundgedanke" und das Problem unserer bedrohten Zukunft. Dietrich Benner: Allgemeine Pädagogik als Kritik und Orientierung pädagogischen Denkens und Handelns. Zur Frage nach der gegenwärtig möglichen Formulierung eines "pädagogischen Grundgedankengangs". Hans-Jochen Gamm: Anmerkungen zum "pädagogischen Grundgedankengang" im Horizont der Entfremdung. Jan Masschelein: Die Frage nach einem pädagogischen Grundgedankengang. Bemerkungen über Handeln und Pluralität. Jörg Ruhloff: Eine Allgemeine Pädagogik?
enthält Beiträge:Reflexion am Ort der Verantwortung. Herausforderungen durch Wilhelm Flitners pädagogisches Denken
"Es gibt einen pädagogischen Grundgedankengang". Das Systematische und die Systematik in Wilhelm Flitners Entwurf und Begründung der Erziehungswissenschaft
Die Stellung Wilhelm Flitners in der Entwicklung der neuen Pädagogik
Ein sprachtheoretisches Implikat des "pädagogischen Verhältnisses" in der "Allgemeinen Pädagogik" Wilhelm Flitners
Zur Aktualität der Bildungstheorie Wilhelm Flitners
"Das Selbstverständnis der Erziehungswissenschaft in der Gegenwart". Wilhelm Flitners Bestimmungen des methodischen Charakters der "theoretischen Pädagogik"
Zu Wilhelm Flitners Vorlesungen und Übungen zur Pädagogik 1945-47
Pädagogische Bildung als Aufgabe der Erziehungswissenschaft. Zur Bildungstheorie und zum Wissenschaftsverständnis Wilhelm Flitners
Engagierte Reflexion und imaginierte Wirklichkeit
Der pädagogische Diskurs. Versuch über den pädagogischen Grundgedanken
Der "ethische Grundgedanke" und das Problem unserer bedrohten Zukunft
Allgemeine Pädagogik als Kritik und Orientierung pädagogischen Denkens und Handelns. Zur Frage nach der gegenwärtigen Formulierung eines "pädagogischen Grundgedankens"
Anmerkungen zum "pädagogischen Grundgedankengang" im Horizont der Entfremdung
Die Frage nach einem pädagogischen Grundgedankengang. Bemerkungen über Handeln und Pluralität
Eine allgemeine Pädagogik?
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am12.04.2021
QuellenangabePeukert, Helmut [Hrsg.]; Scheuerl, Hans [Hrsg.]: Wilhelm Flitner und die Frage nach einer allgemeinen Erziehungswissenschaft im 20. Jahrhundert. Weinheim ; Basel : Beltz 1991, 219 S. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 26) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-219726 - DOI: 10.25656/01:21972
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)