Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:
Originaltitel
Erwachsenenbildung und Lebenslanges Lernen für die Weltgemeinschaft. Aktivitäten, Berichte, Empfehlungen
ParalleltitelAdult education and lifelong learning for the global community. Activities, reports, recommendations
Autor GND-ID
OriginalveröffentlichungMagazin erwachsenenbildung.at (2021) 42, 15 S. ZDB
Dokument
Lizenz des Dokumentes Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch)Erwachsenenbildung; Lebenslanges Lernen; UNESCO <Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft, Kultur und Kommunikation>; Nachhaltige Entwicklung; Globalisierung; Geschichte <Histor>; Weltgemeinschaft; Internationale Organisation; Nachhaltigkeit; Bildungsmonitoring; 20. Jahrhundert; 21. Jahrhundert
TeildisziplinHistorische Bildungsforschung
Erwachsenenbildung / Weiterbildung
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISBN9783753461724
ISSN1993-6818
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Der vorliegende Beitrag gibt einen detailreichen historischen Einblick in die Geschichte und Stellung der Erwachsenenbildung in der Weltgesellschaft – allen voran im Rahmen der Vereinten Nationen und ihrer Sonderorganisationen. Der Autor ist selbst seit vielen Jahrzehnten an der Entwicklung von bedeutsamen internationalen Papieren und Empfehlungen sowie an der Planung und Durchführung von Konferenzen – z.B. der CONFINTEA, der von der UNESCO organisierten Weltkonferenz für Erwachsenenbildung – beteiligt. Aus dieser Perspektive verwebt sich der Rückblick auf fast ein halbes Jahrhundert bewegte (Berufs-)Biografie mit der Entwicklung eines Projekts einer Erwachsenenbildung für die Weltgemeinschaft, die an der Zielvorstellung von Frieden und Menschenrechten ausgerichtet ist. Das alles bestimmende Motiv: der Erwachsenenbildung und dem Lebenslangen Lernen einen angemessenen Platz in den internationalen Erklärungen der Weltgemeinschaft sichern. Der Beitrag schildert Erreichtes und Rückschläge, und am Ende steht: ein unbeirrt positiver Blick in die Zukunft, denn „die nächste CONFINTEA ist just around the corner“. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):This article provides a detailed historical look at the development and position of adult education in global society – above all as part of the United Nations and its agencies. For many decades, the author has participated in the development of important international papers and recommendations as well as the planning and carrying out of conferences – for example CONFINTEA, the International Conferences on Adult Education organized by UNESCO. From this perspective, the review of nearly half a century of eventful (professional) biography is interwoven with the development of a project on adult education for the global community which is oriented towards the goal of peace and human rights. The motif that defines everything: Guaranteeing that there is a suitable place for adult education and lifelong learning in the international declarations of the world community. The article describes achievements and setbacks, and at the end concludes with an unwaveringly positive look into the future, for „the next CONFINTEA is just around the corner“. (DIPF/Orig.)
Verlags-URLhttps://erwachsenenbildung.at/magazin/archiv_artikel.php?mid=16017&aid=16030
weitere Beiträge dieser ZeitschriftMagazin erwachsenenbildung.at Jahr: 2021
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am16.04.2021
Empfohlene ZitierungHinzen, Heribert: Erwachsenenbildung und Lebenslanges Lernen für die Weltgemeinschaft. Aktivitäten, Berichte, Empfehlungen - In: Magazin erwachsenenbildung.at (2021) 42, 15 S. - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-220279 - DOI: 10.25656/01:22027
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)