Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:
Titel
Schreiben im Studiengang «Lehrdiplom für Maturitätsschulen» der ETH Zürich: Das Konzept der «Mentorierten Arbeit»
Autoren GND-ID ORCID; GND-ID;
OriginalveröffentlichungBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 39 (2021) 1, S. 10-14 ZDB
Dokument
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Lehramtsstudiengang; Maturitätsschule; Hausarbeit; Mentor; Zürich; Schweiz
TeildisziplinHochschulforschung und Hochschuldidaktik
Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN2296-9632
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Studierende, die an der ETH Zürich das Lehrdiplom für Maturitätsschulen absolvieren, verfügen in jedem Fall bereits über einen fachlichen Studienabschluss auf Masterstufe. Aus diesem Grund ist in diesem Studiengang auch keine Abschlussarbeit mehr vorgesehen. Während des Studiums hingegen verfassen die Lehrdiplomstudierenden umfangreiche Arbeiten mit einem pädagogischen Fokus. Das Konzept dieser sogenannten «Mentorierten Arbeiten» wird im Kurzporträt vorgestellt. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung Jahr: 2021
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am11.06.2021
Empfohlene ZitierungStern, Elsbeth; Greutmann, Peter; Maue, Jens: Schreiben im Studiengang «Lehrdiplom für Maturitätsschulen» der ETH Zürich: Das Konzept der «Mentorierten Arbeit» - In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 39 (2021) 1, S. 10-14 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-224101 - DOI: 10.25656/01:22410
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)