Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
DOI:
Titel
Gender in der beruflichen Bildung – Entwicklung einer "Kategorie" und einer zeitgemäßen Auseinandersetzung
Autoren ; GND-ID
OriginalveröffentlichungThole, Friederike [Hrsg.]; Wedde, Sarah [Hrsg.]; Kather, Alexander [Hrsg.]: Über die Notwendigkeit der Historischen Bildungsforschung. Wegbegleiter*innenschrift für Edith Glaser. Bad Heilbrunn : Verlag Julius Klinkhardt 2021, S. 40-52
Dokument  (2.138 KB)
Lizenz des Dokumentes Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch)Historische Bildungsforschung; Bildungsgeschichte; Gender; Berufsbildung; Geschlecht; Berufspädagogik; Frau; Geschlechtergeschichte; Geschlechterrolle; Geschichte <Histor>; Gender Mainstreaming; Deutschland
TeildisziplinHistorische Bildungsforschung
Berufs- und Wirtschaftspädagogik
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
ISBN978-3-7815-2479-8; 978-3-7815-5914-1
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Im Beitrag wird die Thematisierung von geschlechtlichen Fragen in der Berufspädagogik dargelegt. (DIPF/Orig.)
Beitrag in:Über die Notwendigkeit der Historischen Bildungsforschung. Wegbegleiter*innenschrift für Edith Glaser
zusätzliche URLsDOI: 10.35468/5914-04
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am30.09.2021
QuellenangabeBluhm, Christian; Wochnik, Markus: Gender in der beruflichen Bildung – Entwicklung einer "Kategorie" und einer zeitgemäßen Auseinandersetzung - In: Thole, Friederike [Hrsg.]; Wedde, Sarah [Hrsg.]; Kather, Alexander [Hrsg.]: Über die Notwendigkeit der Historischen Bildungsforschung. Wegbegleiter*innenschrift für Edith Glaser. Bad Heilbrunn : Verlag Julius Klinkhardt 2021, S. 40-52 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-233362 - DOI: 10.25656/01:23336
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)