Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
DOI:
Titel
Zeitzeug*innengespräche und historisches Lernen im Sachunterricht. Ein Projektseminar
Autoren ; GND-ID;
OriginalveröffentlichungSachunterricht in der Informationsgesellschaft. Bad Heilbrunn : Verlag Julius Klinkhardt 2022, S. 99-105. - (Probleme und Perspektiven des Sachunterrichts; 32)
Dokument  (847 KB)
Lizenz des Dokumentes Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch)Sachunterricht; Informationsgesellschaft; Fachdidaktik; Zeitzeuge; Historisches Lernen; Primarbereich; Lehr-Lern-System; Geschichte <Histor>; Lehrerausbildung; Projekt; Hochschullehre; 20. Jahrhundert; Deutschland-DDR
TeildisziplinFachdidaktik/mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer
Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
ISBN978-3-7815-2496-5; 978-3-7815-5935-6
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Die Autor*innen berichten von ihrem digitalen Projektseminar „Zeitzeug*innengespräche und historisches Lernen im Sachunterricht“: Zeitzeug*innengespräche als zentrale Bestandteile geschichtswissenschaftlicher Forschung haben sich auch im Rahmen historischen Lernens in der Grundschule als Zugangsweise und Methode etabliert. Die Initiierung und Begleitung von Zeitzeug*innengesprächen zwischen Grundschulkindern und Bürger*innen der früheren DDR im Rahmen eines Hochschulseminars und auf der Grundlage digitaler Lehr-Lernformate wird vorgestellt und kritisch reflektiert. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):Conversations with contemporary witnesses are considered to be a suitable approach to history in historical learning in general studies in primary education; at the same time, they are accompanied by particular challenges concerning critical analysis of sources. The article focuses on the didactic discussion of contemporary witnesses in the teaching of history on the basis of a digital seminar, which was developed and realized at the Humboldt University in the course of the effects of the Covid 19 pandemic. The seminar, the theoretical background and initial findings from the contemporary witness interviews conducted are presented in the article. (DIPF/Orig.)
Beitrag in:Sachunterricht in der Informationsgesellschaft
zusätzliche URLsDOI: 10.35468/5935-09
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am25.02.2022
QuellenangabePeuke, Julia; Pech, Detlef; Urban, Jara: Zeitzeug*innengespräche und historisches Lernen im Sachunterricht. Ein Projektseminar - In: Sachunterricht in der Informationsgesellschaft. Bad Heilbrunn : Verlag Julius Klinkhardt 2022, S. 99-105. - (Probleme und Perspektiven des Sachunterrichts; 32) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-242058 - DOI: 10.25656/01:24205
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)