Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Monographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung zugänglich unter
URN:
DOI:
Titel
Kritik und Post-Kritik. Zur deutschsprachigen Rezeption des "Manifests für eine Post-Kritische Pädagogik"
Weitere BeteiligteBittner, Martin GND-ID ORCID; Wischmann, Anke GND-ID ORCID
OriginalveröffentlichungBielefeld : transcript 2022, 210 S. - (Pädagogik)
Dokument (2.340 KB)
Lizenz des Dokumentes Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch)Kritik; Pädagogik; Erziehungswissenschaft; Manifest; Bildung; Leben; Bildungstheorie; Bildungspolitik; Bildungssoziologie
TeildisziplinHistorische Bildungsforschung
Bildungs- und Erziehungsphilosophie
Sonstige beteiligte InstitutionenEuropa-Universität Flensburg
DokumentartMonographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung
ISBN978-3-8394-5979-9
ISSN2703-1055
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Kritik scheint in Verruf – eine Reaktion darauf ist das »Manifest für eine Post-Kritische Pädagogik«, das in diesem Band erstmals in deutscher Sprache veröffentlicht wird. Wurde damit das Zeitalter der Post-Kritik eingeleitet? Oder war die Rezeption kritischer Theorien im deutschsprachigen Raum immer schon eine Post-Kritische? Die Beiträger*innen des Bandes setzen sich mit diesen Fragen kontrovers und kritisch auseinander: Das Manifest wird in Frage gestellt, weitergedacht, eingeordnet. Resultat ist ein vielstimmiges Gespräch mit unterschiedlichsten Bezügen und Formaten. (DIPF/Orig.)
zusätzliche URLsDOI: 10.14361/9783839459799
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am23.03.2022
QuellenangabeKritik und Post-Kritik. Zur deutschsprachigen Rezeption des "Manifests für eine Post-Kritische Pädagogik". Bielefeld : transcript 2022, 210 S. - (Pädagogik) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-243115 - DOI: 10.25656/01:24311
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)