Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:
Titel
Zum widersprüchlichen Ort subjektiver Artikulationen von Mobilität (und Bildung). Eine Replik auf Sebastian Zicks Ansatz einer kritischen Mobilitätsforschung
Autor
OriginalveröffentlichungDebatte : Beiträge zur Erwachsenenbildung 2 (2019) 2, S. 186-196 ZDB
gehört zu:Narrative von Bildung, Bewegung und Mobilität. Elemente einer erziehungswissenschaftlichen Kritik des Mobilitätsimperativs
Dokument  (1.929 KB)
Lizenz des Dokumentes Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch)Methodologie; Mobilität; Erwachsenenbildung; Authentizität; Erwachsener
TeildisziplinErwachsenenbildung / Weiterbildung
Bildungs- und Erziehungsphilosophie
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN2567-5966; 2567-5974
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):In dieser Replik wird Sebastian Zicks Untersuchung biographisch-narrativer Verhältnissetzungen zu Imperativen der Mobilität zum Gegenstand kritischer Nachfragen gemacht. So wird im Folgenden der Status subjektiver Artikulationen in methodologischer und bildungsphilosophischer Hinsicht befragt, um von dort aus die Widersprüchlichkeit in der Analyse bildender Erfahrungen herauszuarbeiten. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):In this replica, Sebastian Zick’s investigation of biographical-narrative relationships to imperatives of mobility is made the subject of critical questions. In the following, the status of subjective articulations from a methodological and educational-philosophical point of view is questioned in order to work out the contradictions in the analysis of educational experiences. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftDebatte : Beiträge zur Erwachsenenbildung Jahr: 2019
zusätzliche URLsDOI: 10.3224/debatte.v2i2.06
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am12.04.2022
QuellenangabeGolle, Julia: Zum widersprüchlichen Ort subjektiver Artikulationen von Mobilität (und Bildung). Eine Replik auf Sebastian Zicks Ansatz einer kritischen Mobilitätsforschung - In: Debatte : Beiträge zur Erwachsenenbildung 2 (2019) 2, S. 186-196 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-243693 - DOI: 10.25656/01:24369
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)