Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:
Titel
Transformation wissenschaftlicher Wissensbestände in reflexions- und handlungsleitendes Wissen. Eine empirische Untersuchung studentischer Situationsanalysen
Autor GND-ID ORCID
OriginalveröffentlichungDie Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung 29 (2020) 2, S. 32-43 ZDB
Dokument  (1.453 KB)
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Studium; Wissenschaftliches Arbeiten; Wissenserwerb; Wissenstransfer; Fachdidaktik; Akademisierung; Sozialpädagogik; Soziale Arbeit; Entwicklung; Deutschland
TeildisziplinSozialpädagogik
Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISBN978-3-937573-80-9
ISSN1618-9671
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Ursula Unterkofler geht in ihrem Beitrag der Frage nach, inwieweit sich Student*innen und angehende Praktiker*innen auf disziplinäre Wissensbestände beziehen. Studierende müssen wissenschaftliches Wissen aus der Disziplin der Sozialen Arbeit in reflexions- und handlungsleitendes Wissen transformieren, denn erst auf diesem Weg kann es als erkanntes Erklärungs- und Veränderungswissen an Relevanz für die soziale Praxis gewinnen. Um diesen Erkenntnisweg bemühen sich Studierende jedoch nicht automatisch; sie müssen diesen angeleitet durch seminaristische Aufgaben erlernen und reflektierend üben. Soll in die Prozesse der Praxis gestaltend eingegriffen werden, bedarf es der Deutung von Handlungspraxis auf Basis wissenschaftlicher Wissensbestände. Die Autorin stellt nach einer theoretischen Rahmung und Vorstellung der empirischen Basis des Beitrags (1) Ergebnisse aus einer empirischen Untersuchung studentischer Situationsanalysen vor, die zeigen, dass und wie Studierende wissenschaftliche Wissensbestände nutzen, um Praxissituationen zu reflektieren (2). Im abschließenden Fazit schließe ich auf die Notwendigkeit einer spezifischen Didaktik Sozialer Arbeit (3). (DIPF/Verlag)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftDie Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung Jahr: 2020
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am26.04.2022
QuellenangabeUnterkofler, Ursula: Transformation wissenschaftlicher Wissensbestände in reflexions- und handlungsleitendes Wissen. Eine empirische Untersuchung studentischer Situationsanalysen - In: Die Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung 29 (2020) 2, S. 32-43 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-244589 - DOI: 10.25656/01:24458
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)