Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:
Titel
Bildung als Ware: Erwachsenenbildung im Umbruch
Autor GND-ID
OriginalveröffentlichungZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik 23 (2000) 1, S. 18-22 ZDB
Dokument
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Bildung; Bildungspolitik; Erwachsenenbildung; Weiterbildung; Weiterbildungsmarkt; Gesellschaft; Wissensgesellschaft; Lerngesellschaft; Wandel; Transformation; Lernen; Lernfähigkeit; Lebenslanges Lernen; Kommerzialisierung; Dienstleistung; Ware
TeildisziplinErwachsenenbildung / Weiterbildung
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1434-4688
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Die aktuelle Situation der Erwachsenenbildung wird als ein Zustand der Erosion beschrieben, der ganz wesentlich durch einen neuen Warencharakter und eine Kommerzialisierung von Bildung geprägt ist. Gleichsam als Gegentendenz finden wir jedoch den bildungspolitischen Anspruch an ein lebenslanges und selbstbestimmtes Lernen, der Erwachsenenbildung zu einem wesentlichen Faktor einer Lern- und Wissensgesellschaft macht. Hier entsteht ein Dilemma für die Erwachsenenbildung: Einerseits die real existierende Situation von Bildung als Ware und andererseits der Hoffnungsträger „Lernfähigkeit" als zentrale Ressource für gesellschaftliche Entwicklung. Ansätze zur Auflösung dieses Dilemmas liegen in einer Repädagogisierung und Repolitisierung von Andragogik. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik Jahr: 2000
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am30.04.2021
QuellenangabeKlemm, Ulrich: Bildung als Ware: Erwachsenenbildung im Umbruch - In: ZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik 23 (2000) 1, S. 18-22 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-62379 - DOI: 10.25656/01:6237
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)