Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:
Titel
Demokratisierung durch Konflikt. Transformative Konfliktbearbeitung als partizipatives Modell
Autoren GND-ID; GND-ID
OriginalveröffentlichungZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik 23 (2000) 2, S. 11-17 ZDB
Dokument
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Friedenspädagogik; Gewalt; Konflikt; Konfliktbearbeitung; Multikulturelle Gesellschaft; Mediation; Mediationsverfahren; Ausländer; Einwanderer; Jugend; Jugendlicher; Jugendarbeit; Migrant; Interkulturelle Interaktion; Gruppe ; Demokratie; Demokratisierung; Partizipation; Fallbeispiel; Berlin; Deutschland
TeildisziplinSozialpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1434-4688
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Die Autor/innen fragen, ob und unter welchen Bedingungen ein Verfahren der konstruktiven Konfliktbearbeitung wie jenes der Mediation einen Beitrag zur Demokratisierung einer multikulturellen Gesellschaft wie der Bundesrepublik Deutschland leisten kann. Dies verdeutlichen sie an drei Fallbeispielen. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik Jahr: 2000
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am03.05.2021
QuellenangabeLiebe, Frank; Haumersen, Petra: Demokratisierung durch Konflikt. Transformative Konfliktbearbeitung als partizipatives Modell - In: ZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik 23 (2000) 2, S. 11-17 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-62458 - DOI: 10.25656/01:6245
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)