Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
Titel
Miteinander leben lernen. Zwischenkirchliche Partnerschaften als ökumenische Lerngemeinschaften
Autor GND-ID
OriginalveröffentlichungZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik 23 (2000) 4, S. 14-17 ZDB
Dokument
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Interkulturelle Kommunikation; Partnerschaft; Entwicklung; Kirche; Ökumene; Nord-Süd-Dialog; Kommunikation; Globalisierung; Ungleichheit; Kritik; Fallstudie; Deutschland
TeildisziplinBildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1434-4688
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Auf der Grundlage von vier Fallstudien untersucht der Autor kirchliche Nord-Süd-Partnerschaften. Fünf fundamentale Hauptkritikpunkte, die vor allem die Rollenverteilung zwischen den Partnern sowie die mangelnde inhaltliche Ausrichtung der Partnerschaften betreffen, führen ihn zu der Einsicht, zwischenkirchliche Partnerschaften grundsätzlich zu überdenken, wobei sich diese Bedenken durchaus auch auf nicht kirchliche Zusammenhänge übertragen ließen. Nichtsdestotrotz kommt er zu konstruktiven Vorschlägen für sinnvolle Veränderungen. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik Jahr: 2000
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am06.05.2021
Empfohlene ZitierungBauerochse, Lothar: Miteinander leben lernen. Zwischenkirchliche Partnerschaften als ökumenische Lerngemeinschaften - In: ZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik 23 (2000) 4, S. 14-17 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-62620
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)