Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:
Titel
Paulo Freire als Konstruktivist?
Autor GND-ID
OriginalveröffentlichungZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik 22 (1999) 1, S. 12-15 ZDB
Dokument
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Pädagogik; Pädagoge; Reformpädagogik; Erkenntnistheorie; Konstruktivismus; Sozialer Konstruktivismus; Realität; Objektivität; Subjektivität; Bildungstheorie; Bildungssystem; Lernen; Gesellschaft; Befreiung; Biografie
TeildisziplinHistorische Bildungsforschung
Bildungs- und Erziehungsphilosophie
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1434-4688
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Im vorliegenden Beitrag erfolgt eine Würdigung des 1997 verstorbenen Reformpädagogen Paulo Freire vor dem Hintergrund einer komprimierten Analyse der konstruktivistischen Erkenntnistheorie. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik Jahr: 1999
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am07.05.2021
Empfohlene ZitierungSiebert, Horst: Paulo Freire als Konstruktivist? - In: ZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik 22 (1999) 1, S. 12-15 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-62687 - DOI: 10.25656/01:6268
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)