Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Titel
Entwicklung ist unteilbar. Anfragen an das Mandat der entwicklungspolitischen Bildung auf dem Lande
Autor
OriginalveröffentlichungZeitschrift für Entwicklungspädagogik 13 (1990) 2, S. 10-15 ZDB
Dokument  (1.132 KB)
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)
Teildisziplin
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0172-2433; 0175-0488; 01722433; 01750488
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Bei diesen Globalgefährdungen von heute geht es um mehr als um das Teilen und Verteilen. Die Frage nach der Mitgestaltung der Zukunft, besonders im wissenschaftlich-technischen Bereich, nach der Eingrenzung der jetzigen Gefährdungspotentiale und der Vermeidung neuer Risiken, danach, ob es auch einen Fortschritt "jenseits der Industrie- und Wachstumsgesellschaft" geben kann, nach dem Mythos des "Modernen", steht jetzt im Vordergrund. Diese Fragen sind überall auf der Welt zu stellen, sie sind von ihrer Natur her international und entwicklungsbezogen, obwohl sie keinen expliziten 3.-Welt-Bezug zu haben brauchen. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser Zeitschrift
Statistik
Prüfsummen
Eintrag erfolgte am17.01.2022
QuellenangabeBuntzel, Rudolf: Entwicklung ist unteilbar. Anfragen an das Mandat der entwicklungspolitischen Bildung auf dem Lande - In: Zeitschrift für Entwicklungspädagogik 13 (1990) 2, S. 10-15 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-64598 - DOI: 10.25656/01:6459
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)