Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
Titel
"Deshalb weisen wir nochmals daraufhin, dass die von uns vorgeschlagenen Methoden auf keinen Fall als starre Regeln zu verstehen sind...". Über die Individualität methodologisch reflektierter Forschung
Autoren ;
OriginalveröffentlichungHofmann, Bernhard [Hrsg.]: Was heißt methodisches Arbeiten in der Musikpädagogik? Essen : Die Blaue Eule 2004, S. 31-49. - (Musikpädagogische Forschung; 25)
Dokument
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Musikpädagogik; Forschungsmethode; Grounded Theory; Reflexion; Vergleich
TeildisziplinAllgemeine Erziehungswissenschaft
Fachdidaktik/musisch-künstlerische Fächer
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
ISBN3-89924-105-3
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):[Die Autoren] wollen im vorliegenden Beitrag an konkreten Beispielen der Frage nachgehen, welche Faktoren im Laufe eines Forschungsprozesses die Verwendung eines methodischen Ansatzes beeinflussen. In verschiedenen Projekten haben [sie] mit demselben methodischen Ansatz, nämlich der Grounded Theory, gearbeitet und wollen nun vergleichen, welche Elemente [sie] davon - in Anpassung an den jeweiligen Untersuchungsgegenstand - genutzt haben. [Es] werden zunächst in groben Zügen Grundlagen der Grounded Theory skizziert, bevor [berichtet wird], welche Impulse aus diesem Kontext für [die] jeweiligen Forschungsvorhaben aufgegriffen und umgesetzt [wurden]. Dabei wird sich erweisen, dass es sich teilweise um ähnliche Aspekte, aber auch um durchaus gegenläufig interpretierte Anregungen handelt. Bei der Suche nach den Gründen für [das] unterschiedliche Vorgehen stießen [die Autoren] auf verschiedene, gelegentlich überraschende Aspekte, die abschließend benannt werden. (DIPF/Orig.)
Beitrag in:Was heißt methodisches Arbeiten in der Musikpädagogik?
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am03.06.2014
Empfohlene ZitierungLehmann-Wermser, Andreas; Niessen, Anne: "Deshalb weisen wir nochmals daraufhin, dass die von uns vorgeschlagenen Methoden auf keinen Fall als starre Regeln zu verstehen sind...". Über die Individualität methodologisch reflektierter Forschung - In: Hofmann, Bernhard [Hrsg.]: Was heißt methodisches Arbeiten in der Musikpädagogik? Essen : Die Blaue Eule 2004, S. 31-49. - (Musikpädagogische Forschung; 25) - URN: urn:nbn:de:0111-opus-90606
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)