Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelValidierung einer deutschen Version der “Culturally Responsive Classroom Management Self-Efficacy Scale"
ParalleltitelValidation of a German version of the “Culturally Responsive Classroom Management Self-Efficacy Scale”
Autoren ; ; ;
OriginalveröffentlichungEmpirische Sonderpädagogik (2016) 3, S. 279-288
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Kulturvielfalt; Schulklasse; Klassenmanagement; Klassenführung; Selbstwirksamkeit; Erhebungsinstrument; Validität; Kooperatives Lernen; Adaptiver Unterricht; Lehrer; Lehramtsstudent; Überzeugung; Stress; Faktorenanalyse; Explorative Studie; Deutschland
TeildisziplinEmpirische Bildungsforschung
Pädagogische Psychologie
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1869-4845
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Die Culturally Responsive Classroom Management Self-Efficacy Scale (CRCMSES; Siwatu, Putman, Starker-Glass & Lewis, 2015) stellt ein neues Instrument zur Erfassung der Selbstwirksamkeit hinsichtlich kultursensiblen Classroom Managements von Lehrkräften dar. Die vorliegende Studie hat zum Ziel, die eindimensionale Struktur einer für den deutschsprachigen Raum adaptierten Version des CRCMSES mit Hilfe von explorativen und konfirmatorischen Faktorenanalysen zu bestätigen. Dazu wurde das Instrument von 504 Lehramtsstudierenden aus zwei Universitäten in Deutschland beantwortet. Die Ergebnisse zeigen, dass sich die Adaptation der CRCMSES gut im deutschsprachigen Kontext replizieren lässt. Gleichzeitig zeigt sich im Vergleich zur Einfaktorenstruktur der Originalversion des Fragebogens ein besserer Modellfit einer Zweifaktorenstruktur (Faktor 1: Anpassungen von Unterricht und Beziehungen; Faktor 2: Kooperatives Lernen). Deutlich werden zudem negative Zusammenhänge zwischen den beiden identifizierten Subskalen und empfundenem Stress in Zusammenhang mit kultureller Vielfalt. Die Ergebnisse bestätigen gute psychometrischen Eigenschaften der für den deutschen Kontext adaptierten Version des CRCMSES. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):The Culturally Responsive Classroom Management Self-Efficacy Scale (CRCMSES; Siwatu, Putman, Starker-Glass, & Lewis, 2015) was developed to assess teacher self-efficacy in using culturally responsive classroom management skills. The present study aims at verifying the dimensional structure of the CRCMSES with exploratory and confirmatory factor analyses in a sample of 504 pre-service teachers in two German universities. Results indicated that the German version of the CRCMSES replicates well in this cultural context, with an overall two-factor structure (I, instructional and relational adaptations; II, cooperative learning arrangements) showing a better fit compared to a one-factor solution of the original scale. Moreover, the two subscales showed the expected negative correlations with a measure of cultural diversity-related stress. These results support the good psychometric properties of the German version of the CRCMSES. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftEmpirische Sonderpädagogik Jahr: 2016
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am01.12.2016
Empfohlene ZitierungCivitillo, Sauro; Juang, Linda; Schachner, Maja; Börnert, Moritz: Validierung einer deutschen Version der “Culturally Responsive Classroom Management Self-Efficacy Scale" - In: Empirische Sonderpädagogik (2016) 3, S. 279-288 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-125950
Dateien exportieren