search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible via
URN:
Original Title
Qualität und Vergleichbarkeit durch Bildungsstandards und zentrale Prüfungen? Ein bundesweiter Vergleich von Prüfungsanforderungen im Fach Mathematik zum Erwerb des Mittleren Schulabschlusses
Parallel titleQuality and comparability through educational standards and central exams? – A nation-wide comparison between examination requirements in the field of mathematics when acquiring the intermediate leaving certificate
Authors ;
SourceZeitschrift für Pädagogik 59 (2013) 6, S. 912-932 ZDB
Document
License of the document In copyright
Keywords (German)Empirische Untersuchung; Längsschnittuntersuchung; Vergleich; Bildungsstandards; Realschule; Abschlussprüfung; Prüfungsaufgabe; Schriftlicher Test; Zentrale Prüfung; Curriculum; Mathematikunterricht; Mathematische Kompetenz; Bundesland; Analyse; Aufgabenstellung; Qualität; Deutschland
sub-disciplineEmpirical Educational Research
Teaching Didactics/Teaching Maths and Sciences
Document typeArticle (journal)
ISSN0044-3247
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):Zur Sicherung von Qualität und Vergleichbarkeit sollen alle Bundesländer zentrale Prüfungen zum Erwerb des Mittleren Schulabschlusses auf Basis der Bildungsstandards durchführen. Der Beitrag stellt die Befunde einer Längsschnittstudie vor, in der im Ländervergleich Prüfungsaufgaben (N = 3530) im Fach Mathematik mit Hilfe eines Kategoriensystems auf Basis der Bildungsstandards analysiert wurden. Die Untersuchung erfasst auf der Basis theoretischer Annahmen der Implementationsforschung, wie hoch die Übereinstimmung zwischen den bundesweit gültigen Bildungsstandards und der tatsächlichen Aufgabenpraxis in den Prüfungen der Länder zum Erwerb des Mittleren Schulabschlusses ist. Es zeigt sich, dass die Prüfungsaufgaben nur sehr unausgewogen die drei Dimensionen der Bildungsstandards (Leitideen, Kompetenzen, Anforderungsbereiche) abbilden. Darüber hinaus sind die Aufgaben durch eine erhebliche länderspezifische Heterogenität gekennzeichnet. Die Befunde weisen auf eine Diskrepanz zwischen bildungspolitischen Wirkungserwartungen und den Wirkungserfahrungen hin, da das Ziel vergleichbarer Prüfungsanforderungen über alle Länder hinweg offensichtlich bislang kaum erfüllt wird. (DIPF/Orig.)
Abstract (English):In order to guarantee quality and comparability, all German Länder are asked to carry out statewide exit examinations for the acquisition of the intermediate leaving certificate on the basis of the educational standards. The authors present the findings of a longitudinal study which analyzed examination tasks in the field of mathematics (N = 3530) across all German Länder by means of a system of categories based on the educational standards. On the basis of theoretical assumptions posited by implementation research, the study investigates the level of concordance between the educational standards valid for the entire country and the actual assignment practice in the examinations carried out in the individual Länder with regard to the acquisition of the intermediate leaving certificate. It is shown that the examination tasks are highly unbalanced in their reproduction of the three dimensions of the educational standards (central themes, competencies, fields of requirements). Furthermore, the tasks are characterized by a con­siderable Länder-specific hetero­geneity. The findings point to a discrepancy between the impact expected in education policy and the effects actually experienced, because the aim of implementing comparable examination requirements throughout the country has obviously hardly been fulfilled yet. (DIPF/Orig.)
other articles of this journalZeitschrift für Pädagogik Jahr: 2013
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication06.04.2016
Suggested CitationKühn, Svenja Mareike; Drüke-Noe, Christina: Qualität und Vergleichbarkeit durch Bildungsstandards und zentrale Prüfungen? Ein bundesweiter Vergleich von Prüfungsanforderungen im Fach Mathematik zum Erwerb des Mittleren Schulabschlusses - In: Zeitschrift für Pädagogik 59 (2013) 6, S. 912-932 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-120025
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)