search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible via
URN:
DOI:
Title
Auf der Suche nach Licht: Was heisst Wissenschaftsorientierung einer neuen Lehrerbildung?
Author
SourceBeiträge zur Lehrerbildung 14 (1996) 1, S. 75-81 ZDB
Document  (706 KB)
License of the document In copyright
Keywords (German)Lehrerausbildung; Wissenschaftspropädeutik; Hochschule; Reform; Tradition; Schweiz
sub-disciplineCurriculum and Teaching / School Pedagogy
Document typeArticle (journal)
ISSN0259-353X
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):In den einzelnen Kantonen sind Kommissionen daran, die Lehrerbildung zu reformieren. Grundlegender Tenor ist a) die Erhöhung der PrimarlehrerInnen- und KindergärtnerInnenausbildung auf zwei Jahre nach der Maturität, b) die Schaffung Pädagogischer Hochschulen, c) die Schaffung von Berufseinstiegsphasen und d) die Wissenschaftsfundierung der Ausbildung. Während die Punkte a) bis c) durch vernünftige pädagogische Argumentation abgesichert sind, finden zu Punkt d), der Wissenschaftsorientierung, immer wieder Kontroversen statt. Der Aufsatz greift diesen Punkt auf.
other articles of this journalBeiträge zur Lehrerbildung Jahr: 1996
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication04.05.2017
CitationOser, Fritz: Auf der Suche nach Licht: Was heisst Wissenschaftsorientierung einer neuen Lehrerbildung? - In: Beiträge zur Lehrerbildung 14 (1996) 1, S. 75-81 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-133215 - DOI: 10.25656/01:13321
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)