search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible at
URN:
TitleEingangsvoraussetzungen von Grundschullehramtsstudierenden in Bamberg
Authors ;
SourceBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 24 (2006) 1, S. 43-54 ZDB
Document
Keywords (German)Bildungsforschung; Persönlichkeitseigenschaft; Lehrerausbildung; Studienwahl; Hochschulwesen; Studienzugang; Auswahlverfahren; Bayern; Deutschland
sub-disciplineCurriculum and Teaching / School Pedagogy
Document typeArticle (journal)
ISSN0259-353X
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):Auf der Basis von Eingangsbefragungen der Studierenden im Rahmen des GLANZ-Projekts (Grundschullehrerausbildung – Neukonzeption) werden Aspekte des Studienbeginns beleuchtet: Wie werden die künftigen Lehramtsstudierenden von ihrer Schule beraten und welche Informationen ziehen sie zur Studienfachwahl heran? Welche Persönlichkeitsvoraussetzungen bringen die Studierenden ins Studium mit? Schliesslich wird das Auswahlverfahren vorgestellt, mit dem seit dem Wintersemester 2002/03 an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg die Hälfte der Studienplätze im Lehramtsstudiengang Grundschule vergeben wird. Die verbindende Frage der Teilstudien ist, ob und – falls ja – wie der Zugang zum Lehrerstudium und -beruf verbessert werden kann.
other articles of this journalBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung Jahr: 2006
Statistics Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication04.05.2017
Suggested CitationFoerster, Frank; Faust, Gabriele: Eingangsvoraussetzungen von Grundschullehramtsstudierenden in Bamberg - In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 24 (2006) 1, S. 43-54 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-136040
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)