search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible via
URN:
DOI:
Title
Was ist das Neue an „digitaler Bildung“? Zum hochschuldidaktischen Potenzial der elektronischen Medien
Author GND-ID
SourceErziehungswissenschaft 28 (2017) 55, S. 19-27 ZDB
Document  (367 KB)
License of the document Lizenz-Logo 
Keywords (German)Digitalisierung; Elektronische Medien; Hochschuldidaktik; Medienpädagogik; Mediennutzung; Wissensgesellschaft; Bildungsprogramm; Bundesministerium für Bildung und Forschung; Kommunikation; Mediengeschichte; Lernbedingungen
sub-disciplineHigher Education
Document typeArticle (journal)
ISSN0938-5363
LanguageGerman
Year of creation
review statusPublishing House Lectorship
Abstract (German):Nicht alles, was unter der Medialität des Digitalen didaktisch hervorgebracht wird, ist gänzlich neu, Anderes wiederum ist es sehr wohl. Vor diesem Hintergrund befasst sich die Autorin mit der Frage „Was ist das Neue an ‚digitaler Bildung‘? Aus der Mediengeschichte ist bekannt, dass neue Medien vorhandene nicht ersetzen, sondern zu einer Ausdifferenzierung deren Funktionalität führen. Aus diesem Grund muten Argumente zu einer angeblich stattfindenden Lern- und Bildungsrevolution mit neuen Medien oft bereits bekannt an. Viele Vorstellungen hinsichtlich des verändernden Potenzials einer neuen Medientechnologie beruhen auf der Steigerung bereits vorhandener Anwendungsmöglichkeiten, während das kategorial Neue immer erst entdeckt werden muss. Dies gilt auch für das didaktische Potenzial der digitalen Medien, das noch stark in Anwendungsformen der alten Medientechnologien gesucht wird, während das Neue in ihm einer weiteren Entfaltung bedarf. Am Beispiel des Strategiepapiers des BMBF „Bildungsoffensive für die digitale Wissensgesellschaft“ (2016) wird vorgeführt, inwiefern aus Vorhandenem Erwachsenes und gänzliches Neues in der dort entfalteten Version enthalten sind. (DIPF/Orig.)
other articles of this journalErziehungswissenschaft Jahr: 2017
additional URLsDOI: 10.3224/ezw.v28i2.3
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication31.01.2018
CitationPietraß, Manuela: Was ist das Neue an „digitaler Bildung“? Zum hochschuldidaktischen Potenzial der elektronischen Medien - In: Erziehungswissenschaft 28 (2017) 55, S. 19-27 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-152168 - DOI: 10.25656/01:15216
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)