search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible at
URN:
Title
Sechzehn plus eins. Der deutsche Hochschulföderalismus
Author GND-ID
SourceDie Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung 20 (2011) 1, S. 6-18 ZDB
Document
Keywords (German)Bund-Länder-Aufgabe; Bundesland; Föderalismus; Staat; Hochschulentwicklung; Hochschulpolitik; Hochschule; Kompetenzverteilung; Kooperation; Koordination; Reform; Deutschland
sub-disciplineHigher Education
Corporate ContributorsInstitut für Hochschulforschung (HoF) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg; Hochschulrektorenkonferenz, Bonn
Document typeArticle (journal)
ISBN978-3-937573-25-0
ISSN1618-9671
LanguageGerman
Year of creation
review statusPublishing House Lectorship
Abstract (German):Vor der Föderalismusreform 2006 wurde überwiegend das Bild eines zwar föderal verfassten, aber weitgehend homogenen Hochschulwesens in Deutschland gezeichnet. Mit der Reform auferlegten sich die Länder einen Qualitätswettbewerb, der explizit auf föderale Differenzierung setzt. Die sozialwissenschaftliche Hochschulforschung hat sich lange zurückhaltend bezüglich föderalismusspezifischer Analysen verhalten. Vielfach wurde vereinfachend ein einheitliches 'deutsches Hochschulsystem' als gegeben unterstellt. Diese Betrachtungsweise lässt sich so nicht mehr aufrecht erhalten. Es stellen sich jetzt neue Fragen: nach föderaler Verwettbewerblichung, nach Differenzierung mit sechzehn je eigenen Hochschulsystemen oder nach verstärkter Bezugnahme aufeinander mit dem Ergebnis dann doch wieder eintretender Homogenisierung. (HoF/Text übernommen)
other articles of this journalDie Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung Jahr: 2011
Statistics Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Purchase orderCheck the possibility to purchase this document on buchhandel.de (only in German)
Date of publication16.01.2019
Suggested CitationPasternack, Peer: Sechzehn plus eins. Der deutsche Hochschulföderalismus - In: Die Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung 20 (2011) 1, S. 6-18 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-163258
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)