search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible via
URN:
DOI:
Title
Kapazitätsrecht. Quantität und Gleichheit versus Qualität und Wettbewerb
Author GND-ID
SourceDie Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung 19 (2010) 2, S. 73-85 ZDB
Document  (278 KB)
License of the document In copyright
Keywords (German)Recht; Curricularwert; Wettbewerb; Kapazitätsverordnung; Hochschulzulassung; Lehrangebot; Studienverhalten; Hochschule; Einschränkung; Kapazität; Studentenschaft; Deutschland
sub-disciplineHigher Education
Contributors (corporate)Hochschulrektorenkonferenz, Bonn; Institut für Hochschulforschung (HoF) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Document typeArticle (journal)
ISBN978-3-937573-22-9
ISSN1618-9671
LanguageGerman
Year of creation
review statusPublishing House Lectorship
Abstract (German):Der Autor kommt über eine Rekapitulation der Entwicklung des Kapazitätsrechts zu der Einschätzung, dass die bisherigen Änderungen des Kapazitätsrechts nicht zu einer wettbewerblichen Flexibilität für die Hochschulen geführt haben. Solange den Hochschulen keine 'kapazitätsneutralen Drittmittel' zur Verfügung stehen, werde es keine Qualitätsverbesserung der Lehre bzw. bei den Betreuungsrelationen geben. In diesem Sinne plädiert er für die Kopplung der staatlichen finanzierten Ausbildungskapazität an die aus Sicht des Faches notwendige Qualitätsverbesserung. (HoF/Text übernommen)
other articles of this journalDie Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung Jahr: 2010
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Purchase orderCheck the possibility to purchase this document on buchhandel.de (only in German)
Date of publication22.01.2019
CitationWeber, Joachim D.: Kapazitätsrecht. Quantität und Gleichheit versus Qualität und Wettbewerb - In: Die Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung 19 (2010) 2, S. 73-85 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-163461 - DOI: 10.25656/01:16346
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)