search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (from a serial) accessible via
URN:
DOI:  
Title
Gestaltungs- und entwicklungsorientierte Forschung als Forschungsrichtung für die Medienpädagogik
Authors GND-ID; GND-ID; GND-ID
SourceKnaus, Thomas [Hrsg.]: Forschungswerkstatt Medienpädagogik. Projekt – Theorie – Methode. München : kopaed 2018, S. 423-448. - (Forschungswerkstatt Medienpädagogik; 2)
Document
License of the document Lizenz-Logo 
Keywords (German)Erziehungswissenschaft; Medienpädagogik; Konzeption; Entwicklung; Gestaltung; Orientierung; Forschung; Bildungsforschung; Pädagogisches Handeln; Aktionsforschung
sub-disciplineMedia Education
Contributors (corporate)FTzM Frankfurt am Main | Ludwigsburg University of Education
Document typeArticle (from a serial)
ISBN978-3-86736-410-2
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):In diesem Beitrag wird die gestaltungs- und entwicklungsorientierte Forschung als eine Konzeption vorgestellt, die sowohl in der Erziehungswissenschaft insgesamt als auch in der Medienpädagogik als Teildisziplin Bedeutung erlangte und neben bisherige Forschungskonzeptionen getreten ist. Als partielle Ausprägungen der gestaltungs- und entwicklungsorientierten Forschung können unter anderem die Aktionsforschung, die praxis- und theorieorientierte Entwicklung und Evaluation von Konzepten für pädagogisches Handeln, der Design-Based Research-Ansatz und die entwicklungsorientierte Bildungsforschung gelten. Im Anschluss an eine Skizze dieser Ansätze geht es in diesem Beitrag um gemeinsame und übergreifende Merkmale solcher Ansätze als Kennzeichen der gestaltungs- und entwicklungsorientierten Forschung. Der Beitrag schließt mit einer wissenschaftstheoretischen Reflexion und Einordnung dieser Forschungskonzeption vor dem Hintergrund der Diskussion um methodologische Paradigmen in der Erziehungswissenschaft. (DIPF/Orig.)
Abstract (English):This article represents a defense of educational design and development oriented research, an approach which has gained influence in educational science as well as in media education and now stands together with more established research strategies. Core elements of this research strategy take the form of approaches such as action research, practice and theory-guided design and the empirical evaluation of pedagogical action, educational design research, and development oriented educational research. After outlining these approaches, the contribution describes their most common and overarching characteristics as the hallmark of educational design and development oriented research. The article concludes by discussing this research strategy in the light of existing theory and against the background discussion on methodological paradigms. (DIPF/Orig.)
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Purchase orderCheck the possibility to purchase this document on buchhandel.de (only in German)
Date of publication12.06.2019
Suggested CitationTulodziecki, Gerhard; Herzig, Bardo; Grafe, Silke: Gestaltungs- und entwicklungsorientierte Forschung als Forschungsrichtung für die Medienpädagogik - In: Knaus, Thomas [Hrsg.]: Forschungswerkstatt Medienpädagogik. Projekt – Theorie – Methode. München : kopaed 2018, S. 423-448. - (Forschungswerkstatt Medienpädagogik; 2) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-170746 - DOI: 10.25526/fw-mp.37
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)