search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (from a serial) accessible at
URN:
DOI:  
Title
Medienbildung und die Kultur der Schule - Praxistheoretische Zugänge zur Erforschung von Schule in einer mediatisierten Gesellschaft
Authors ; GND-ID
SourceKnaus, Thomas [Hrsg.]: kopaed 2019, S. 911-942. - (Forschungswerkstatt Medienpädagogik; 3)
Document
License of the document Lizenz-Logo 
Keywords (German)Gesellschaft; Mediatisierung; Soziokultureller Wandel; Medienpädagogik; Forschungsprojekt; Schule; Diskurs; Medien; Bildung; Schulkultur; Schulentwicklung; Lernkultur; Transformation; Prozess; Projekt; Phasenmodell; Datenerhebung; Datenauswertung; Forschungsprozess; Kulturtheorie; Partizipation; Forschung; Praxis; Theorie; Methode; Interview; Beobachtung; Dokument; Analyse; Heuristik; Schleswig-Holstein
sub-disciplineCurriculum and Teaching / School Pedagogy
Media Education
Contributors (corporate)FTzM Frankfurt am Main | Ludwigsburg University of Education
Document typeArticle (from a serial)
ISBN978-3-86736-520-8
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):Gegenwärtig wird einerseits ein Umbruch sozio-kultureller Bedingungen diagnostiziert und andererseits - sowie damit verbunden - eine grundlegende mediale Präfigurierung aller Lebensbereiche unter dem Schlagwort Mediatisierung diskutiert. Von diesen Umwälzungen bleibt auch Schule nicht unberührt. Das Forschungs- und Entwicklungsprojekt MediaMatters! versucht Transformationsprozesse von Schule hinsichtlich der Mediatisierung zu begleiten und die Veränderungen auf Ebene der Schul- und Lernkultur nachzuzeichnen. Dabei fußt das Projekt auf den kulturtheoretischen Ansätzen der Medienbildung und Schulkultur. Zur Beforschung ausgewählter Schulen wird eine praxistheoretische Perspektive eingenommen und der Transformationsprozess mit einem Methodenspektrum von Interviews, Beobachtungen und Dokumentenanalysen erhoben. Der Fokus wird dabei auf die Frage nach Veränderungen sozialer Praktiken auf Ebene von Doing School Culture (Schulkultur) und Doing Learning Culture (Lernkultur) gelegt. (DIPF/Orig.)
Abstract (English):At present, society is witnessing fundamental sociocultural changes which are closely intertwined with a process of mediatization. Mediatization itself encompasses not only the increased presence of digital media in people's everyday lives, but also a broader mediatic influence on all aspects of life. These sociocultural changes imply far reaching consequences for education in general and for schools in particular. The project MediaMatters! aims on the one hand to help a select group of schools in their mediatization process while examining the impact of mediatization on the schools from a holistic perspective. On the other hand, the project explores and traces the course of these transformational processes. Based on the theory of social practices, media education discourse, research in the field of school development and a given set of methods (e. g. interviews, observations and document analysis), this project focuses on potential changes in doing school culture and doing learning culture. (DiPF/Orig.)
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Purchase orderCheck the possibility to purchase this document on buchhandel.de (only in German)
Date of publication25.07.2019
Suggested CitationMünte-Goussar, Stephan; Grünberger, Nina: Medienbildung und die Kultur der Schule - Praxistheoretische Zugänge zur Erforschung von Schule in einer mediatisierten Gesellschaft - In: Knaus, Thomas [Hrsg.]: kopaed 2019, S. 911-942. - (Forschungswerkstatt Medienpädagogik; 3) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-173863
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)