search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible at
URN:
Title
Videografie in der kunstpädagogischen Forschung. Erfahrungen und Hinweise
Author GND-ID
SourceBDK-Mitteilungen (2019) 4, S. 10-13 ZDB
Document (formally revised edition)
Keywords (German)Videoanalyse; Videotechnik; Videoaufzeichnung; Kunstpädagogik; Kulturelle Bildung; Video; Ästhetische Bildung; Medieneinsatz; Forschungsprojekt; Museum
sub-disciplineEmpirical Educational Research
Teaching Didactics/Teaching Music and Arts
Document typeArticle (journal)
ISSN0005-2981
LanguageGerman
Year of creation
review statusPublishing House Lectorship
Abstract (German):Empirische Forschung mittels Videoaufzeichnung spielt in der (kunst-)pädagogischen Forschung eine immer größere Rolle. Zwar gibt es zunehmend Literatur zu Methodologie und Methodik der Videografie, selten jedoch zu den forschungspraktischen Fragen dieser Technik – die doch ganz entscheidend die Forschung beeinflussen. Aus zwei Forschungsprojekten mit insgesamt sieben Video-Erhebungen zu je zwei Stunden stellt der Autor im Folgenden einige Erfahrungen und Hinweise zusammen. Dabei konzentriert er sich auf technische und forschungspragmatische Aspekte. Darüber hinaus thematisiert die Publikation Aspekte wie „Grundeinstellungen des Beobachtens“. Dies soll gleichzeitig als Einladung verstanden werden, Erfahrungen aus anderen Forschungsprojekten ebenso zu berichten, um diesen Teil der Methodik der Videografie im kunstpädagogischen Diskurs aufzuarbeiten. (DIPF/Orig.)
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication25.03.2020
Suggested CitationHofmann, Fabian: Videografie in der kunstpädagogischen Forschung. Erfahrungen und Hinweise - In: BDK-Mitteilungen (2019) 4, S. 10-13 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-189346
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)