search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (from a serial) accessible via
URN:
DOI:
Title
Nicht-universitäre Abiturientenausbildung im Wandel der Zeit - Eine berufsbildungswissenschaftliche Reflexion
Author GND-ID
SourceWittmann, Eveline [Hrsg.]; Frommberger, Dietmar [Hrsg.]; Weyland, Ulrike [Hrsg.]: Jahrbuch der berufs- und wirtschaftspädagogischen Forschung 2021. Opladen; Berlin; Toronto : Verlag Barbara Budrich 2021, S. 129-147. - (Schriftenreihe der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE))
Document  (609 KB)
License of the document Lizenz-Logo 
Keywords (German)Abiturient; Abitur; Abiturientin; Berufslaufbahn; Ausbildungsprogramm; Bildungsprogramm; Entwicklung; Duales Ausbildungssystem; Berufsakademie; Betriebliche Berufsausbildung; Handel; Vergleich; Berufsbildung; Forschungsergebnis; 70er Jahre; 80er Jahre; Quantitative Analyse; Interview; Quellenanalyse
sub-disciplineHistory of Education
Vocational Education and Training
Document typeArticle (from a serial)
ISBN978-3-8474-1707-1; 978-3-8474-2560-1
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
is part of:Jahrbuch der berufs- und wirtschaftspädagogischen Forschung 2021
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Purchase orderCheck the possibility to purchase this document on buchhandel.de (only in German)
Date of publication11.10.2021
CitationNeu, Ariane: Nicht-universitäre Abiturientenausbildung im Wandel der Zeit - Eine berufsbildungswissenschaftliche Reflexion - In: Wittmann, Eveline [Hrsg.]; Frommberger, Dietmar [Hrsg.]; Weyland, Ulrike [Hrsg.]: Jahrbuch der berufs- und wirtschaftspädagogischen Forschung 2021. Opladen; Berlin; Toronto : Verlag Barbara Budrich 2021, S. 129-147. - (Schriftenreihe der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE)) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-234116 - DOI: 10.25656/01:23411
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)