search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible via
URN:
DOI:
Title
Verunsicherungen. Zur Wiederaneignung des pädagogischen Anarchismus
Author
SourceZeitschrift für Entwicklungspädagogik 10 (1987) 2, S. 19-22 ZDB
Document  (593 KB)
License of the document In copyright
Keywords (German)Pädagogik; Antipädagogik; Erziehung; Bildung; Anarchismus; Libertäre Erziehung; Gesellschaft; Politik; Sozialisation; Kind; Erwachsener; Herrschaft; Herrschaftsverhältnis; Negation; Gewalt; Gewaltlosigkeit; Freiheit; Handlung; Projekt; Konzeption
sub-disciplineGeneral Educational Science
Document typeArticle (journal)
ISSN0175-0488
LanguageGerman
Year of creation
review statusPublishing House Lectorship
Abstract (German):Ohne einen realistischen Begriff von Anarchismus (als Konzeption oder Utopie) wird es kein hinreichendes Kriterium für anarchistische Pädagogik geben. Verschiedene - denkbare oder praktizierte - Modelle anarchistischer Pädagogik sind immer bloß "potentiell anarchistisch". Sie können aus sich heraus nicht das Kriterium erbringen, das anarchistisches, anarchisches, befreiendes oder selbstbestimmtes Lernen bzw. Handeln voneinander unterscheidbar macht. Notwendige Bedingungen anarchistischer Pädagogik, wie etwa die Aufhebung des Subjekt-Objekt-Verhältnisses klassisch-herrschaftlicher Erziehung, sind noch lange nicht hinreichend. Wichtig ist eben nicht nur, wie gelernt oder gelehrt wird, sondern auch was, drittens ob dieses Lernen eine Handlungsfähigkeit zur Überwindung zentraler Herrschaftsverhältnisse der Gesellschaft, viertens eine Handlungsfähigkeit zur Neugestaltung einer egalitären und gewaltfreien Gesellschaft entwickelt. (DIPF/Orig.)
other articles of this journalZeitschrift für Entwicklungspädagogik Jahr: 1987
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication05.01.2022
CitationSaathoff, Günter: Verunsicherungen. Zur Wiederaneignung des pädagogischen Anarchismus - In: Zeitschrift für Entwicklungspädagogik 10 (1987) 2, S. 19-22 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-235986 - DOI: 10.25656/01:23598
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)