search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible via
URN:
DOI:
Title
Ganztagsschulen. Was sie leisten - was sie stark macht
Author
SourceSchulmanagement (2011) 2, S. 28-30 ZDB
Document
License of the document In copyright
Keywords (German)Ganztagsschule; Ganztagsunterricht; Grundschule; Sekundarstufe I; Teilnahme; Wirkung; Einflussfaktor; Schulleistung; Soziales Verhalten; Freude; Schulerfolg; Empirische Untersuchung; Deutschland
sub-disciplineEmpirical Educational Research
Curriculum and Teaching / School Pedagogy
Document typeArticle (journal)
ISSN0341-8235
LanguageGerman
Year of creation
review statusPublishing House Lectorship
Abstract (German):Die Ergebnisse der Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG) wurden im Herbst 2010 vorgestellt. In drei Erhebungswellen, die 2005, 2007 und 2009 stattfanden, wurden insgesamt mehr als 300 Ganztagsschulen in 14 Bundesländern untersucht. Es wurden Schulleitungen, Schüler sowie Lehrkräfte und Personal, aber auch Eltern und Kooperationspartner der Schulen befragt, um die Wirkungen auf die Kinder und Jugendlichen selbst sowie das familiäre und regionale Umfeld nachzuzeichnen. [Die Autorin] stellt die wesentlichen Ergebnisse vor. (DIPF/Orig.)
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication06.05.2011
CitationFischer, Natalie: Ganztagsschulen. Was sie leisten - was sie stark macht - In: Schulmanagement (2011) 2, S. 28-30 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-37724 - DOI: 10.25656/01:3772
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)