search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible via
URN:
DOI:
Title
Quizshowwissen als Bildungsgut?
Authors ; ;
SourceZeitschrift für Pädagogik 51 (2005) 3, S. 311-325 ZDB
Document
License of the document In copyright
Keywords (German)Bildungsbegriff; Bildungstheorie; Allgemeinbildung; Wissen; Inhaltsanalyse; Fernsehsendung; Kulturelle Bildung; Klafki, Wolfgang
sub-disciplineGeneral Educational Science
Document typeArticle (journal)
ISSN0044-3247
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):Die Autoren gehen u.a. folgenden Fragestellungen nach: "Handelt es sich bei dem, was in Quizshows verbreitet wird, um Bildungsgut? [...] Was können wir mit Blick auf das Gut, welches verbreitet wird, über die Menschen sagen, die als Kandidaten und auch als Zuschauer in dieser Show erfolgreich sind? Inwieweit sind die in Quizshows verbreiteten Güter jenseits des Frageformats an die Menschen oder die Menschen an die Güter angepasst? Was können wir über die Wechselbeziehung zwischen Mensch und Kultur sagen, wenn wir das analysieren, was Quizshows anbieten und Kandidaten mit mehr oder weniger Schwierigkeiten beantworten oder nicht beantworten können?" Um diese Fragen zu beantworten, "wird zunächst eine empirische Untersuchung der Wissensinhalte der populären Show 'Wer wird Millionär' vorgestellt. Die Ergebnisse dieser Untersuchung werden dann vor verschiedenen theoretischen Hintergründen interpretiert. Zu diesen Hintergründen gehören einerseits Klafkis Allgemeinbildungskonzept", andererseits das Konzept der "cultural literacy". (DIPF/Orig./Un)
other articles of this journalZeitschrift für Pädagogik Jahr: 2005
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication13.10.2011
Suggested CitationKiel, Ewald; Grabowski, Joachim; Meyer, Swantje: Quizshowwissen als Bildungsgut? - In: Zeitschrift für Pädagogik 51 (2005) 3, S. 311-325 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-47578 - DOI: 10.25656/01:4757
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)