search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible via
URN:
DOI:
Title
Interkulturalität und Internationalität im Curriculum - vom theoretischen Postulat zur Institutionalisierung? Einführung in den Thementeil
Author
SourceZeitschrift für Pädagogik 50 (2004) 6, S. 798-802 ZDB
Document
License of the document In copyright
Keywords (German)Interkulturalität; Interkulturelle Bildung; Curriculum; Lehrplangestaltung; Mehrsprachigkeit; Internationalität; Praxis; Theorie
sub-disciplineGeneral Educational Science
Document typeArticle (journal)
ISSN0044-3247
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):"Das Begriffspaar Interkulturalität und Internationalität verweist auf Entwicklungen, die aus westeuropäischer Sicht nach dem Zweiten Weltkrieg eine Beschleunigung und Intensivierung erfahren und weit reichende Folgen für die Gestaltung der Bildungspolitik, der intendierten schulischen Curricula (Lehrpläne), der Unterrichtspraxis sowie der Ziele und Inhalte der Lehrerbildung gezeitigt haben." Die Einführung in den Thementeil erläutert "Prioritäten der Bildungsinstitutionen" und Schwerpunkte der bildungstheoretischen Diskussion. (DIPF/Orig./Un)
other articles of this journalZeitschrift für Pädagogik Jahr: 2004
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication11.10.2011
Suggested CitationAllemann-Ghionda, Cristina: Interkulturalität und Internationalität im Curriculum - vom theoretischen Postulat zur Institutionalisierung? Einführung in den Thementeil - In: Zeitschrift für Pädagogik 50 (2004) 6, S. 798-802 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-48404 - DOI: 10.25656/01:4840
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)