search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible via
URN:
DOI:
Title
Bildungsqualität außerunterrichtlicher Angebote in der Ganztagsschule
Authors ; ; ;
SourceZSE : Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation 27 (2007) 4, S. 346-366 ZDB
Document  (2.055 KB)
License of the document In copyright
Keywords (German)Bildungsangebot; Ganztagsschule; Außerschulische Jugendbildung; Qualität
sub-disciplineCurriculum and Teaching / School Pedagogy
Document typeArticle (journal)
ISSN0720-4361; 1436-1957; 07204361; 14361957
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):Die Ganztagsschule zeichnet sich gegenüber der traditionellen Halbtagsschule u.a. dadurch aus, dass außerhalb des Unterrichts zusätzliche Aktivitäten und Programme angeboten werden. Für die pädagogische Forschung ergibt sich daraus - analog wie für den Unterricht - die Frage, was gute Ganztagsangebote ausmacht, wie deren Qualität (vor allem mit Blick auf bildungsrelevante Aspekte) gemessen werden kann und was sie bewirken. Auf der Basis eines Modells von Radisch und Klieme diskutiert der vorliegende Beitrag theoretische Perspektiven der Bildungsqualität außerunterrichtlicher Angebote und fasst einschlägige Forschungsergebnisse zusammen. Neben Befunden der US-amerikanischen Forschung zur Effektivität von 'organized activities' bezieht er sich dabei vor allem auf die Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG), mit der erstmals bundesweite Daten zu außerunterrichtlichen Angeboten an Ganztagsschulen in Deutschland zur Verfügung stehen. (DIPF/Orig.)
Abstract (English):All-day schools are different from the traditional German half-day schools in so far as they offer extracurricular activities and programs for their pupils. In terms of the pedagogic research, this fact raises the question - in analogy to the lessons - which factors are important for good extracurricular all-day activities, in how far it is possible to evaluate their quality (especially with a view to educational aspects) and what effects occur with respect to these factors. On the basis of a model created by Radisch and Klieme, the present abstract discusses theoretical perspectives of the educational quality of extracurricular activities and summarizes the corresponding research results. In addition to the US research concerning the effectiveness of 'organized activities', it especially relates to the study on the development of all-day schools (StEG) which, for the first time, provides data and information concerning the extracurricular offers at all-day schools in Germany. (DIPF/Orig.)
other articles of this journalZSE : Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation Jahr: 2007
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication14.06.2012
CitationStecher, Ludwig; Radisch, Falk; Fischer, Natalie; Klieme, Eckhard: Bildungsqualität außerunterrichtlicher Angebote in der Ganztagsschule - In: ZSE : Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation 27 (2007) 4, S. 346-366 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-56178 - DOI: 10.25656/01:5617
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)