search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible via
URN:
DOI:
Title
Vermittlung von Konsum- und Finanzkompetenzen für Kinder und Jugendliche. Möglichkeiten und Grenzen pädagogischen Handelns
Author
SourceDer pädagogische Blick 15 (2007) 2, S. 89-96 ZDB
Document  (667 KB)
License of the document In copyright
Keywords (German)Fertigkeit; Projekt; Verbrauchererziehung; Wirtschaftsbedingung; Prävention; Deutschland
sub-disciplineGeneral Educational Science
Document typeArticle (journal)
ISSN0943-5484
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):Kinder und Jugendliche sind in den letzten Jahrzehnten zu einer bedeutenden Konsumentengruppe geworden. Der Markt eigens entwickelter Produkte für diese Zielgruppe erweitert sich stetig und gleichzeitig wird in den letzten 10 Jahren eine Tendenz zur Verschuldung bei Jugendlichen bzw. bei jungen Erwachsenen beobachtet. Schulische und außerschulische Bildungsangebote sollen die benötigte Konsum- und Finanzkompetenz vermitteln und damit einen Beitrag zur Prävention von Verschuldung leisten. Der Beitrag diskutiert die Möglichkeiten und Grenzen dieser pädagogischen Projekte. (DIPF/Orig.)
other articles of this journalDer pädagogische Blick Jahr: 2007
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication30.07.2012
CitationSchlegel-Matthies, Kirsten: Vermittlung von Konsum- und Finanzkompetenzen für Kinder und Jugendliche. Möglichkeiten und Grenzen pädagogischen Handelns - In: Der pädagogische Blick 15 (2007) 2, S. 89-96 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-58403 - DOI: 10.25656/01:5840
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)