search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible at
URN:
Title
Getrennt und ungleich - aber bunt? Über Pluralismus und Integration im deutschen Bildungssystem
Author
SourceDiskurs 5 (1995) 2, S. 12-21 ZDB
Document
Keywords (German)Bildungssystem; Bildungspolitik; Pluralismus; Desintegration; Integration
sub-disciplineCurriculum and Teaching / School Pedagogy
Organisation of Education, Educational Planning, Educational Legislation
Document typeArticle (journal)
ISSN0937-9614
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):Im 19. Jahrhundert war das deutsche Bildungssystem nach Religion, Geschlecht, Klasse und Herkunft getrennt organisiert. Im 20. Jahrhundert wurden die Schulen durch Gesetz integriert. Gemeinschaft, Demokratie, Leistung und Gleichheit waren dabei die Leitbilder. Die ersten beiden Ziele sind erreicht worden, die letzten beiden nicht. Am Ende des 20. Jahrhunderts scheint sich der Trend zur Integration zu verlieren: Neue religiöse Bewegungen verlangen Schulen für sich selbst, Feministinnen sprechen sich für Mädchenschulen aus und der Multikulturalismus verlangt kulturelle Identität. Pluralität anstelle von Gleichheit: Getrennt und ungleich, - aber bunt? (DIPF/Orig.)
other articles of this journalDiskurs Jahr: 1995
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication11.06.2015
Suggested CitationRichter, Ingo: Getrennt und ungleich - aber bunt? Über Pluralismus und Integration im deutschen Bildungssystem - In: Diskurs 5 (1995) 2, S. 12-21 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-66487
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)