search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible at
URN:
Original Title"Bildung" - Thematisierungsformen und Bedeutung in der Erziehungswissenschaft
Parallel title"Bildung". Forms of topicalization and its significance in educational science
Author
SourceZeitschrift für Pädagogik 43 (1997) 6, S. 969-984 ZDB
Document
Keywords (German)Bildung; Bildungsbegriff; Bildungstheorie; Erziehungswissenschaft; Begriffsbildung; Sozialisation; Philosophie; Definition; Interdisziplinarität; Kritik; Deutschland
sub-disciplineGeneral Educational Science
Document typeArticle (journal)
ISSN0044-3247
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):Der Beitrag diskutiert Verwendungsweisen des Bildungsbegriffs, sowohl im öffentlichen wie im multidisziplinären Diskurs. Dabei werden systematisch Thematisierungsweisen, in denen der Begriff als Substratkategorie vielfältiger Forschungen fungiert, von solchen Thematisierungsweisen unterschieden, in denen intentione obliqua, kritisch und philosophisch, von Bildung gesprochen wird. Die These heißt, daß beide Thematisierungsweisen nicht aufeinander reduzierbar sind, daß aber die Kommunikation möglich ist, wenn Annahmen über das jeweils vertretene Wirklichkeitsmodell, vor allem die Annahmen der Bildungskritik über Verlauf und Wirkung von Sozialisationsprozessen, problematisiert werden. (Orig.)
other articles of this journalZeitschrift für Pädagogik Jahr: 1997
Statistics Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication24.04.2015
Suggested CitationTenorth, Heinz-Elmar: "Bildung" - Thematisierungsformen und Bedeutung in der Erziehungswissenschaft - In: Zeitschrift für Pädagogik 43 (1997) 6, S. 969-984 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-70158
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)