search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible via
URN:
DOI:
Original Title
Schulische Gesundheitsförderung: Differentielle Wirkungen eines Interventionsprogramms
Parallel titleHealth Promotion in Schools: Differential Effects of an Intervention Program
Authors ;
SourceUnterrichtswissenschaft 25 (1997) 2, S. 133-149 ZDB
Document  (1.013 KB)
License of the document In copyright
Keywords (German)Evaluation; Beziehung; Geschlechtsunterschied; Sekundarbereich; Schüler; Gleichaltrigengruppe; Gesundheitserziehung; Gesundheitsförderung; Lehrveranstaltung; Suchtprävention; Risikogruppe
sub-disciplineEmpirical Educational Research
Curriculum and Teaching / School Pedagogy
Document typeArticle (journal)
ISSN0340-4099
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):Im Rahmen schulischer Gesundheitsförderung wurde ein Interventionsprogramm zur Alkoholprävention nach dem Life-Skills-Ansatz durchgeführt und evaluiert, wobei Geschlecht, Alter und sozialer Rückhalt durch Eltern bzw. Mitschüler als Moderatoren möglicher Programmeffekte berücksichtigt wurden. Die Evaluation folgte einem quasi-experimentellen Versuchsplan mit je acht Gesamtschulklassen der siebten bis neunten Klassenstufen in einer Interventionsgruppe von 153 und einer Kontrollgruppe von 131 Schülern zwischen 13 und 18 Jahren. Zur Erhebung in Prätest, Posttest und Follow-up diente ein eigens entwickelter Fragebogen. Die Ergebnisse zeigten insgesamt eine positive Programmwirkung. Bei Mädchen waren die Effekte stärker und andauernder als bei Jungen. Es ergaben sich zwei Risikogruppen für Alkoholkonsum: Jugendliche mit mangelndem sozialen Rückhalt durch die Eltern sowie Jungen mit geringer Unterstützung durch Mitschüler. In der ersten Risikogruppe konnte das Programm dem Alkoholkonsum erfolgreich entgegenwirken. Bei Jungen mit geringer Mitschülerunterstützung ergaben sich jedoch nur kurzfristig positive Programmwirkungen, so daß bei dieser Risikogruppe für eine Langzeitprävention Wiederholungssitzungen notwendig sind. (DIPF/Orig.)
other articles of this journalUnterrichtswissenschaft Jahr: 1997
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication25.06.2013
CitationJerusalem, Matthias; Mittag, Waldemar: Schulische Gesundheitsförderung: Differentielle Wirkungen eines Interventionsprogramms - In: Unterrichtswissenschaft 25 (1997) 2, S. 133-149 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-78763 - DOI: 10.25656/01:7876
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)