search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible via
URN:
Original Title
Arbeitsüberforderung und -unzufriedenheit von Lehrpersonen in der Schweiz. National repräsentative Ergebnisse demografischer, klassen- und schulbezogener Faktoren
Parallel titleProfessional overload and job dissatisfaction among teachers in Switzerland - representative results for demographic and class and school related factors
Authors ; ;
SourceSchweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 33 (2011) 1, S. 125-144 ZDB
Document
License of the document In copyright
Keywords (German)Berufsbelastung; Lehrpersonal; Unzufriedenheit; Überforderung; Schülerverhalten; Demografischer Faktor; Schulstruktur; Stichprobe; Schweiz
sub-disciplineEmpirical Educational Research
Curriculum and Teaching / School Pedagogy
Document typeArticle (journal)
ISSN0252-9955
LanguageGerman
Year of creation
review statusPublishing House Lectorship
Abstract (German):Anhand einer national-repräsentativen Stichprobe der Schweiz werden Zusammenhänge zwischen subjektiv wahrgenommener Arbeitsüberforderung bzw. -unzufriedenheit und demografischen, klassen- sowie schulbezogenen Faktoren untersucht, und Angaben von 534 Lehrpersonen der 5. bis 9. Schulstufe und deren Klassen mit multiplen linearen Regressionsmodellen analysiert. Es zeigt sich, dass Variablen, die sich auf problematisches Verhalten der unterrichteten Schulkinder beziehen, weder mit subjektiver Arbeitsüberforderung noch -unzufriedenheit der Lehrperson in Verbindung stehen. Dagegen scheinen neben demografischen Variablen die Unterstützung der Schule und der Eltern sowie weitere strukturelle Faktoren der Schule und der Klasse zur Erklärung von subjektiver Arbeitsüberforderung bzw. -unzufriedenheit von Lehrpersonen bedeutsam zu sein. (DIPF/Orig.)
Abstract (English):Based on a representative sample of teachers in Switzerland, this paper investigates associations between perceived professional overload and job dissatisfaction, and demographic and class as well as school related characteristics. Using multiple linear regressions, the answers of 534 fifth-to-ninth grade teachers and their classes were analysed. For problematic behaviour of the pupils, no association was found neither with perceived professional overload nor with job dissatisfaction of the teacher. In contrast, besides demographic variables, the support offered by the school and the parents seem to account for perceived professional overload and job dissatisfaction of teachers. (DIPF/Orig.)
other articles of this journalSchweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften Jahr: 2011
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication05.03.2014
Suggested CitationWindlin, Béat; Kuntsche, Emmanuel; Delgrande Jordan, Marina: Arbeitsüberforderung und -unzufriedenheit von Lehrpersonen in der Schweiz. National repräsentative Ergebnisse demografischer, klassen- und schulbezogener Faktoren - In: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 33 (2011) 1, S. 125-144 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-86114
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)