search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible via
URN:
DOI:
Title
Diskurse zum »Wandel von Jugend« in Deutschland. Konzepte, Leitbegriffe und Veränderungen in der Jugendphase
Author
SourceDiskurs 13 (2003) 3, S. 54-61 ZDB
Document  (1.015 KB)
License of the document In copyright
Keywords (German)Jugend; Jugendforschung; Jugendlicher; Jugendkultur; Wandel; Deutschland
sub-disciplineSocial Work and Social Pedagogy
Document typeArticle (journal)
ISSN0937-9614; 09379614
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):Gemäß den gängigen Verweisen auf die zunehmende Individualisierung und Dynamisierung der Jugendphase in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts kann der »Wandel von Jugend« in Deutschland als Prozess der Entwicklung von großen (politischen) Generationsgestalten über eine bunte Vielfalt jugendlicher Subkulturen bis hin zur Aufsplitterung jener Jugendkulturen in offenen Szenen umrissen werden. Der Beitrag fragt nach den diskursiven Effekten der diese Entwicklung charakterisierenden Konzepte und Leitbegriffe für den jugendforscherischen Blick: Welches Verständnis von »Jugend« in ihrem Verhältnis zum gesellschaftlichem Wandel ist jeweils darin enthalten? Und welche Konsequenzen ergeben sich aus diesem Diskurs zum »Wandel von Jugend« für die begrifflich-konzeptionelle Orientierung der Jugendsoziologie bzw. -forschung? (DIPF/Orig.)
other articles of this journalDiskurs Jahr: 2003
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication23.10.2014
CitationSchneider, Werner: Diskurse zum »Wandel von Jugend« in Deutschland. Konzepte, Leitbegriffe und Veränderungen in der Jugendphase - In: Diskurs 13 (2003) 3, S. 54-61 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-86828 - DOI: 10.25656/01:8682
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)