search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible via
URN:
Title
Sind die Ergebnisse der ZEITLast-Studie zum Studierverhalten für die Gestaltung von Fernstudiengängen relevant?
Author
SourceHochschule und Weiterbildung (2013) 1, S. 15-22 ZDB
Document
License of the document In copyright
Keywords (German)Fernstudium; Zeitaufwand; Arbeitsbelastung; Studienstruktur; Selbstgesteuertes Lernen; Studienverhalten; Studienorganisation
sub-disciplineHigher Education
Document typeArticle (journal)
ISSN0174-5859
LanguageGerman
Year of creation
review statusPublishing House Lectorship
Abstract (German):Das seit 2009 laufende BMBF-geförderte Forschungsverbundprojekt ZEITLast hat im letzten Jahr die öffentliche Debatte über die Auswirkungen der Einführung der Bachelor- und Master-Studiengänge stark geprägt. Die Studierenden sind zeitlich mit dem Studium gar nicht überlastet, hieß es in einer Reihe von groß aufgemachten Presseartikeln. Weniger beachtet wurde, dass im Rahmen des ZEITLast-Projektes auf Basis der Ergebnisse zu der individuellen Zeitbelastung im Studium eine Reihe von Modellversuchen mit geänderten Studienstrukturen umgesetzt und evaluiert worden sind. Der vorliegende Artikel zeichnet noch einmal den Aufbau und die Ergebnisse der Studie nach. Er nimmt die Empfehlungen zu Änderungen in der Studienstruktur von Präsenzstudiengängen auf und versucht, diese auf Fernstudiengänge zu transferieren. Die Skizze für eine mögliche Umsetzung der ZEITLast-Empfehlungen nimmt drei technologische Trends auf, die aus Sicht des Autors das Fernstudium in den nächsten Jahren nachhaltig verändern werden: Videostreaming, Virtual-Classroom-Software und Blog-Software. (DIPF/Orig.)
other articles of this journalHochschule und Weiterbildung Jahr: 2013
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication15.09.2014
Suggested CitationBerg, Christoph: Sind die Ergebnisse der ZEITLast-Studie zum Studierverhalten für die Gestaltung von Fernstudiengängen relevant? - In: Hochschule und Weiterbildung (2013) 1, S. 15-22 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-88962
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)