search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (from a serial) accessible via
URN:
DOI:
Title
Interkulturelle Bildung
Author
SourceFatke, Reinhard [Hrsg.]: Forschungs- und Handlungsfelder der Pädagogik. Weinheim u.a. : Beltz 1997, S. 107-149. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 36)
Document
License of the document In copyright
Keywords (German)Erziehungswissenschaft; Kultureinfluss; Bildungspolitik; Interkulturalität; Interkulturelle Bildung; Interkulturelle Pädagogik; Interkulturelles Lernen; Multikulturalität; Curriculum; Sprachunterricht; Bilingualer Unterricht; Fremdsprachenunterricht; Mehrsprachigkeit; Europäische Integration; Migration; Pluralität; Ethnische Gruppe; Deutschland; Frankreich; Italien; Schweiz
sub-disciplineComparative Education
Document typeArticle (from a serial)
ISSN0514-2717
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):Die Autorin gibt einen Überblick über die Diskussion zur Interkulturellen Bildung. Dabei geht sie auf die "a) erziehungswissenschaftliche Diskussion, d. h. bildungstheoretische Ausrichtungen, pädagogische Entwürfe, Reflexionen über die Disziplin; b) den bildungspolitischen Rahmen, d. h. verbindliche Lehrpläne, nationale Richtlinien, Empfehlungen, bilaterale Abkommen, supranationale programmatische Dokumente; und c) den tatsächlichen pädagogisch- didaktischen Umgang mit der sprachlichen und kulturellen Vielfalt" ein. Neben Deutschland werden dabei auch Frankreich, die Schweiz, Italien und der angelsächsische Bereich berücksichtigt. (DIPF/Mass.)
is part of:Forschungs- und Handlungsfelder der Pädagogik
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication14.10.2014
CitationAllemann-Ghionda, Cristina: Interkulturelle Bildung - In: Fatke, Reinhard [Hrsg.]: Forschungs- und Handlungsfelder der Pädagogik. Weinheim u.a. : Beltz 1997, S. 107-149. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 36) - URN: urn:nbn:de:0111-opus-95203 - DOI: 10.25656/01:9520
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)