search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible via
URN:
DOI:
Title
Geschlecht, Elternschaft und Weiterbildungsteilnahme
Author
SourceErziehungswissenschaft 25 (2014) 48, S. 129-142 ZDB
Document  (2.510 KB)
License of the document In copyright
Keywords (German)Weiterbildung; Biografieforschung; Familiengründung; Empirische Untersuchung; Arbeitswelt; Lernentwicklung
sub-disciplineEmpirical Educational Research
Adult Education / Further Education
Document typeArticle (journal)
ISSN0938-5363
LanguageGerman
Year of creation
review statusPublishing House Lectorship
Abstract (German):Die Frage dieses Artikels, ob Chancengleichheit der Geschlechter in der Weiterbildungsteilnahme erreicht wurde, wird hier deshalb in der Tradition der Lebenslaufforschung diskutiert: Es geht um Optionen und Restriktionen der individuellen Weiterbildungsbeteiligung im Kontext von Familien- und Erwerbsarbeit. Dabei [beruft sich der Autor] auf den Ursprung der Life-Course-Theory in Elders berühmter US-Studie "Children of the Great Depression". [...] Die Diskussion des Zusammenhangs von Geschlecht, Elternschaft und Weiterbildungsteilnahme generieret [der Autor] in zwei Schritten: Zuerst erörtert [er] den Zusammenhang im Kontext der Familiengründung als Transitionsprozess. Danach fokussiert [er] Aspekte der geschlechtsspezifischen Beteiligungsregulation in und durch die Erwerbsarbeit im Rahmen einer Typologie. (DIPF/Orig.)
other articles of this journalErziehungswissenschaft Jahr: 2014
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication02.10.2014
CitationFriebel, Harry: Geschlecht, Elternschaft und Weiterbildungsteilnahme - In: Erziehungswissenschaft 25 (2014) 48, S. 129-142 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-95630 - DOI: 10.25656/01:9563
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)