Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
Titel
Eine Art Zukunftspädagogik. Zur erziehungswissenschaftlichen Neuorientierung der Freizeitpädagogik im 21. Jahrhundert
Autor
OriginalveröffentlichungErziehungswissenschaft 15 (2004) 29, S. 33-42 ZDB
Dokument
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Pädagogik; Kompetenz; Lebensgestaltung; Generationenbeziehung; Informelles Lernen; Demografie; Berufsbildung; Weiterbildung; Freizeitpädagogik; Entwicklung; Relevanz; Zukunft; Deutschland
TeildisziplinAllgemeine Erziehungswissenschaft
Pädagogische Freizeitforschung und Sportpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0938-5363
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Eine ganze Reihe Entwicklungen können herangezogen werden, um die Aktualität einer Pädagogik der Freizeit zu belegen. Exemplarisch [werden in diesem Aufsatz] drei herausgestellt ...: die demographische Entwicklung und die sich daraus ergebende Frage nach dem Miteinander der Generationen; der Bedeutungsgewinn des informellen Lernens; der Paradigmenwechsel von der berufsbezogenen Wissensvermittlung zur lebensgestaltenden Kompetenzvermittlung. [Aus der Erörterung der drei Entwicklungen resümiert der Autor:] Es könnte zur Aufgabe einer zeitgemäßen Freizeitpädagogik werden, sowohl Zeitfenster für Weiterbildung und kulturelle Teilhabe zu öffnen wie auch gleichzeitig Schutzräume gegen eine Instrumentalisierung und Kommerzialisierung der Freizeit zu schaffen. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftErziehungswissenschaft Jahr: 2004
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am04.03.2021
Empfohlene ZitierungPries, Michael: Eine Art Zukunftspädagogik. Zur erziehungswissenschaftlichen Neuorientierung der Freizeitpädagogik im 21. Jahrhundert - In: Erziehungswissenschaft 15 (2004) 29, S. 33-42 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-10588
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)