Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
Titel
Strukturmodell für die Lehrerbildung im Bachelor-Master-System
Urheber (Inst.)Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft, Der Vorstand
OriginalveröffentlichungErziehungswissenschaft 16 (2005) 30, S. 27-34 ZDB
Dokument
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Erziehungswissenschaft; Lehramtsstudiengang; Lehramtsstudium; Lehrerausbildung; Curriculum; Curriculumentwicklung; Kerncurriculum; Studium; Master-Studiengang; Bachelor-Studiengang; Konzeption; Übersicht; Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft; Deutschland
TeildisziplinHochschulforschung und Hochschuldidaktik
Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0938-5363
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):"Die Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) legt hiermit ein Gesamtkonzept für die Lehrerbildung im Bachelor-Mastersystem vor. Dieses besteht für alle Lehramtsstudiengänge aus einem dreijährigen Bachelor-Studium und einem zweijährigen Master-Studium. Die DGfE geht von einem einheitlichen Strukturmodell aus, in dessen Rahmen schulstufen- und schulformspezifische Modifikationen vorgenommen werden können." Nach der Erläuterung des Konzepts im ersten Teil des Artikels finden sich im zweiten Teil tabellarische Übersichten über die Strukturmodelle des Bachelor- und des Master-Studiengangs sowie des Kerncurriculums Erziehungswissenschaft in den beiden Studiengängen. (DIPF/Orig./Kl.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftErziehungswissenschaft Jahr: 2005
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am26.02.2021
Empfohlene ZitierungDeutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft, Der Vorstand: Strukturmodell für die Lehrerbildung im Bachelor-Master-System - In: Erziehungswissenschaft 16 (2005) 30, S. 27-34 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-10607
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)