Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
Titel
Gebärden / Handzeichen in der Arbeit mit sinnesbeeinträchtigten Menschen
Autor
OriginalveröffentlichungSallat, Stephan [Hrsg.]; Spreer, Markus [Hrsg.]; Glück, Christian W. [Hrsg.]: Sprache professionell fördern. Idstein : Schulz-Kirchner Verlag 2014, S. 290-294
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Gebärdensprache; Gebärde; Sprachentwicklung; Sinnesbehinderung; Gehörloser; Blinder
TeildisziplinBehindertenpädagogik
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
ISBN978-3-8248-1186-1
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):"Die in Deutschland gebräuchlichen Gebärden – und Handsysteme bieten zahlreiche Möglichkeiten, die Kommunikations- und Sprachentwicklung positiv zu unterstützen. Dieses gilt insbesondere – aber nicht nur - für Menschen mit einer Sinnesbehinderung. Nach einer kurzen Einführung in die Deutsche Gebärdensprache (DGS), in lautsprachbegleitende, lautsprachunterstützende sowie Taktile Gebärden werden einige Besonderheiten für folgende Zielgruppen herausgearbeitet: hörgeschädigte / gehörlose Mensche; sehgeschädigte / blinde Menschen und hörsehgeschädigte / taubblinde Menschen. Dabei werden besonders die unterschiedlichen Bedürfnisse, diagnostische Möglichkeiten und die Konsequenzen für die praktische Arbeit beschrieben."
Beitrag in:Sprache professionell fördern. Kompetent, vernetzt, innovativ
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am31.03.2016
Empfohlene ZitierungAppelbaum, Birgit: Gebärden / Handzeichen in der Arbeit mit sinnesbeeinträchtigten Menschen - In: Sallat, Stephan [Hrsg.]; Spreer, Markus [Hrsg.]; Glück, Christian W. [Hrsg.]: Sprache professionell fördern. Idstein : Schulz-Kirchner Verlag 2014, S. 290-294 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-118976
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)