search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (from a serial) accessible via
URN:
Title
Das Konzept Schlaffhorst-Andersen in der Stimmtherapie
Author
SourceSallat, Stephan [Hrsg.]; Spreer, Markus [Hrsg.]; Glück, Christian W. [Hrsg.]: Sprache professionell fördern. Idstein : Schulz-Kirchner Verlag 2014, S. 484-490
Document
License of the document In copyright
Keywords (German)Stimme; Therapie; Stimmbildung; Regeneration; Wechselwirkung; Menschlicher Körper; Atmung; Ganzheitlicher Ansatz
sub-disciplineCurriculum and Teaching / School Pedagogy
Early Childhood Education and Care
Document typeArticle (from a serial)
ISBN978-3-8248-1186-1
LanguageGerman
Year of creation
review statusPublishing House Lectorship
Abstract (German):Clara Schlaffhorst und Hedwig Andersen schafften es mit Ihrer Arbeit ein nachhaltiges Konzept zu entwickeln, welches das physiologische Gleichgewicht von Körper, Atmung und Stimme wieder herstellt. Dies findet bis heute erfolgreich Anwendung in der Stimmtherapie von Atem-, Sprich- und Stimmlehrer/innen sowie in der künstlerischen Stimmbildung. Wesentliche Aspekte sind die Arbeit an Körper, Atmung, Sprechen und Stimme in Verbindung mit der gesamten, ganzheitlichen Betrachtung des Menschen zum Beispiel über die Regenerationswege nach Schlaffhorst-Andersen.
is part of:Sprache professionell fördern. Kompetent, vernetzt, innovativ
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Purchase orderCheck the possibility to purchase this document on buchhandel.de (only in German)
Date of publication06.04.2016
Suggested CitationMolin, Vera: Das Konzept Schlaffhorst-Andersen in der Stimmtherapie - In: Sallat, Stephan [Hrsg.]; Spreer, Markus [Hrsg.]; Glück, Christian W. [Hrsg.]: Sprache professionell fördern. Idstein : Schulz-Kirchner Verlag 2014, S. 484-490 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-119191
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)