search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible at
URN:
Original Title
Gleichstellung – auch im Schulleitungsamt an Grundschulen noch ein Thema?
Parallel titleÉgalité des sexes et direction des écoles primaires: un sujet encore actuel?
Author
SourceSchweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 37 (2015) 2, S. 249-266 ZDB
Document
Keywords (German)Gleichstellung; Schulleiter; Schulleiterin; Mann; Frau; Geschlechterverteilung; Grundschule; Lehrer; Einflussfaktor; Geschlecht; Beruflicher Aufstieg; Qualifikation; Schulleitung; Interview; Empirische Untersuchung; Schleswig-Holstein; Deutschland
sub-disciplineGender Studies and Education
Organisation of Education, Educational Planning, Educational Legislation
Document typeArticle (journal)
ISSN1424-3946
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):Im vorliegenden Beitrag wird ein Erklärungsansatz für das unproportionale Geschlechterverhältnis in der Schulleitungsposition an Grundschulen vorgestellt. Mittels eines qualitativen Forschungsdesigns wurde untersucht, welchen Einfluss der Faktor Geschlecht auf den beruflichen Aufstieg in diese Position nimmt. Geschlechtsbezogene Zuschreibungen, Mechanismen des Doing Gender und vielseitige Aufstiegsverläufe wurden aufgedeckt und analysiert. Der Beitrag referiert folgende Befunde: Eine hohe Ermutigung und positive Konnotation des beruflichen Aufstiegs wird männlichen Lehrkräften entgegengebracht, während das Karrierestreben weiblicher Lehrkräfte mit einer negativen Attribuierung versehen wird und die Ermutigung ausbleibt. (DIPF/Orig.)
Abstract (French):Dans cette contribution, nous proposons une interprétation du déséquilibre de représentation entre les sexes aux postes de direction des écoles primaires. à l’aide d’un design méthodologique qualitatif, nous avons cherché à cerner le rôle du facteur “genre” dans l’ascension professionnelle dans ce contexte spécifique. Nous avons analysé les aspects qui peuvent être attribués au genre, les mécanismes de “Doing Gender” et la polyvalence des parcours de promotion professionnelle. Nous avons obtenu les résultats suivants: tandis que la promotion professionnelle des enseignants est encouragée et leur promotion perçue positivement, les ambitions d’ascension des enseignantes, sont, en revanche, connotes péjorativement et ne sont pas encouragées. (DIPF/Orig.)
other articles of this journalSchweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften Jahr: 2015
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication13.01.2017
Suggested CitationBobeth-Neumann, Wiebke: Gleichstellung – auch im Schulleitungsamt an Grundschulen noch ein Thema? - In: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 37 (2015) 2, S. 249-266 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-126448
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)