search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (from a serial) accessible at
URN:
Title
Soziale Arbeit in mobiler Gesellschaft – Institutionelle Bedingungen, professionelle Expertise und das eigene Verschränkt-Sein in Alltagsrassismus und kulturalisierenden Deutungsprozessen
Author
SourceSpetsmann-Kunkel, Martin [Hrsg.]; Frieters-Reermann, Norbert [Hrsg.]: Soziale Arbeit in der Migrationsgesellschaft. Opladen ; Berlin ; Toronto : Verlag Barbara Budrich 2013, S. 113-124. - (Schriften der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen; 17)
Document
License of the document Lizenz-Logo 
Keywords (German)Soziale Arbeit; Migration; Migrant; Gesellschaft; Handlungskompetenz; Mobilität; Vorurteil; Sprachförderung; Kindertagesstätte; Schule; Hochschule; Interkulturelle Kommunikation; Sozialpädagoge; Sozialarbeiter; Berufliche Kompetenz; Expertise; Deutschland
sub-disciplineSocial Work and Social Pedagogy
Document typeArticle (from a serial)
ISBN978-3-938094-68-6; 3-938094-68-0
LanguageGerman
Year of creation
review statusPublishing House Lectorship
Abstract (German):Im Folgenden wird es um das Wechselspiel von Kompetenzen und Orientierungen der Akteure mit dem handlungsleitenden Diskurs und den Auftragslagen in der Sozialen Arbeit gehen. Dabei wird auf den Kompetenzerwerb von Pädagog/innen und Sozialarbeiter/innen fokussiert, die Soziale Arbeit für eine „mobile“ Gesellschaft konzipieren und anbieten. Das Phänomen des Widerspruchs zwischen dem selbstverständlichen Umgang mit kultureller alltäglicher Diversität und dem professionellen Handeln in den Institutionen wird ein weiteres Thema sein. (DIPF/Orig.)
is part of:Soziale Arbeit in der Migrationsgesellschaft
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Purchase orderCheck the possibility to purchase this document on buchhandel.de (only in German)
Date of publication27.02.2017
Suggested CitationRoller, Claudia: Soziale Arbeit in mobiler Gesellschaft – Institutionelle Bedingungen, professionelle Expertise und das eigene Verschränkt-Sein in Alltagsrassismus und kulturalisierenden Deutungsprozessen - In: Spetsmann-Kunkel, Martin [Hrsg.]; Frieters-Reermann, Norbert [Hrsg.]: Soziale Arbeit in der Migrationsgesellschaft. Opladen ; Berlin ; Toronto : Verlag Barbara Budrich 2013, S. 113-124. - (Schriften der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen; 17) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-127885
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)