Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:
Titel
Das Konstanzer Trainingsmodell (KTM)
Autor
OriginalveröffentlichungBeiträge zur Lehrerbildung 7 (1989) 2, S. 276-280 ZDB
Dokument  (516 KB)
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Verhalten; Lehrerfortbildung; Lehrer; Disziplin <Ordnung>; Training
TeildisziplinSchulpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0259-353X
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Wie kann man pädagogisch-psychologisches Wissen so an Lehrkräfte herantragen, dass es nicht abstraktes 'Inselwissen' bleibt, sondern für die Unterrichtspraxis auch handlungswirksam wird? Die Prinzipien, nach denen dies zu geschehen hat, sind zumindest in den Grundzügen geklärt. Nun liegen auch praktisch anwendbare Methodeninventare vor, mit denen sich das Ziel erreichen läßt. Ein besonders weit ausgearbeitetes Instrumentarium, in jahrelanger Auseinandersetzung mit der Schulpraxis entwickelt und erprobt, ist das Konstanzer Trainingsmodell (KTM).
weitere Beiträge dieser ZeitschriftBeiträge zur Lehrerbildung Jahr: 1989
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am04.05.2017
QuellenangabeDann, Hanns-Dietrich: Das Konstanzer Trainingsmodell (KTM) - In: Beiträge zur Lehrerbildung 7 (1989) 2, S. 276-280 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-131652 - DOI: 10.25656/01:13165
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)